Inhalt
Datum: 08.07.2022

Partnerstädte präsentieren musikalisches Großprojekt

„Sinfonische Rockmesse“ der Musikschulen am Sonntag

18 Musikschüler:innen sowie sieben Lehrkräfte der Musikschulen aus der ungarischen Partnerstadt Esztergom, der österreichischen Partnerstadt Feldkirchen und der französischen Partnerstadt Rodez sind aktuell in Bamberg zu Gast. Oberbürgermeister Andreas Starke begrüßte sie herzlich im Rokoko-Saal des Alten Rathauses.

Gemeinsam mit etwa 100 Bamberger jugendlichen und erwachsenen Musiker:innen sowie Chorsänger:innen sind sie Mitwirkende beim Abschlusskonzert eines großen Netzwerkprojektes: Die „Sinfonische Rockmesse“ von Andreas Mücksch findet am Sonntag, 10. Juli 2022, um 19.30 Uhr, in der Erlöserkirche statt.

Alle Gäste konnten in Bamberger Familien untergebracht werden, was einen besonders intensiven Kontakt zur Bevölkerung und zur Alltagskultur in Bamberg ermöglicht. Neben den gemeinsamen Proben für das große Konzert stehen Stadtführungen, eine Schifffahrt auf der Regnitz und ein Kellerabend auf dem Programm.

Karten für 15 Euro, ermäßigt für 8 Euro, sind im Vorverkauf beim BVD in der Langen Straße, sowie im Sekretariat der Musikschule und dem Pfarrbüro der Erlöserkirche erhältlich. Die Abendkasse an der Kirche öffnet am Sonntag um 18:30 Uhr.