Seiteninhalt
23.08.2019

Konstituierende Sitzung des Naturschutzbeirates für die 10. Amtsperiode

Am 21.08.2019 trat der neue Naturschutzbeirat zu seiner konstituierenden Sitzung für die 10. Amtsperiode von 2019 bis 2024 zusammen. Oberbürgermeister Andreas Starke begrüßte die Mitglieder des Gremiums und händigte die Ernennungsurkunden aus. Den ausscheidenden Naturschutzbeiräten dankte er für ihre mehrjährige Mitarbeit. Als kleines Dankeschön überreichte er ihnen das „Bamberger Schlemmerkistla“. Besonders hervorgehoben wurde das Engagement Helmut Hennemanns, der seit der 1. Amtsperiode dem Naturschutzbeirat angehörte und nun nach 45 Jahren aus diesem ausscheidet. Auch Sozial-, Ordnungs- und Umweltreferent Ralf Haupt und Vorsitzende Anita Schmidt würdigten den ehrenamtlichen Einsatz der Beiräte für den Naturschutz.

Anschließend berichtete Dr. Jürgen Gerdes als hauptamtliche Fachkraft für Naturschutz in einem kurzen Rückblick über die Themen der vergangenen Amtsperiode des Naturschutzbeirates. Der Naturschutzbeirat beschäftigte sich mit einer großen Bandbreite an Themen, vom Bahnausbau über die Umsetzung der Biodiversitätsstrategie bis hin zum Hochbehälter Rothof.