Seiteninhalt
17.04.2020

"Offensive Einzelhandel" unter besonderen Vorzeichen

Herausforderungen im stationären Einzelhandel meistern

Die Liste der Herausforderungen für den stationären Einzelhandel ist lang und in stetiger Veränderung; Digitalisierung und Fachkräftemangel sind hier nur Beispiele. Die Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim bietet den Händlerinnen und Händlern der Region seit einigen Jahren Veranstaltungen an, die bei der Bewältigung der Herausforderungen unterstützen.

Dieses Jahr findet die Reihe angesichts der Corona-Pandemie und ihrer weitreichenden Folgen für den Einzelhandel unter besonderen Vorzeichen statt. Viele Händlerinnen und Händler, aber auch Gastronomiebetriebe und Dienstleister, können ihre Angebote und Leistungen nur noch online vermarkten.

In Kooperation mit dem Stadtmarketing Bamberg und dem Citymanagement Forchheim findet deshalb am 20.04.2020 ein Webinar zum Thema Vermarktung von Angeboten und Leistungen über Social Media-Kanäle und Online-Plattformen statt. Zwischen 09:30 bis 11:30 Uhr werden Fragen zur Social-Media-Strategie und Kundenbindung über soziale Netzwerke beantwortet. Eine Anmeldung zum Webinar „Werben und Verkaufen auf online-Plattformen“ am 20.04.2020 ist über www.wir-bafo.de/veranstaltungen erforderlich.

Für die Zeit nach Corona wird es Veranstaltungen in verschiedenen Formaten geben. So ist eine gemeinsame Exkursion in der Bamberger Innenstadt zum Thema Ladengestaltung geplant als auch der Besuch des Digitalmobils des Kompetenzzentrums Handel, das praxisnahe digitale Lösungen für den Verkaufsraum zum Anschauen und Ausprobieren vorstellt.

Alle Veranstaltungen der Reihe „Offensive Einzelhandel“ finden Sie auch unter: https://wir-bafo.de/