Seiteninhalt
16.10.2019

Bamberger Botschafter zu Gast bei der Greiff Mode GmbH & Co. KG

Die Bamberger Botschafter trafen auf Einladung der beiden Geschäftsführer Hans-Peter Beck und Jens Möller bei der Greiff Mode GmbH & Co. KG in der Memmelsdorfer Straße in Bamberg. Oberbürgermeister Andreas Starke begrüßte auch im Namen von Landrat Kalb, der verhindert war. Der international bekannte Hersteller von Berufsbekleidung zählt vor allem Dienstleis-tungsunternehmen sowie Hotels und Gastronomiebetriebe zu seinen Kunden. Am Standort Bamberg sind rund 140 Mitarbeiter beschäftigt, die sich um die Entwicklung neuer Schnittmo-delle, den Einkauf, den Vertrieb und die Logistik der rund 500.000 vorrätigen Kleidungsstücke kümmern.

Besonders stolz sind die beiden Inhaber auf ihre Patentanmeldungen, wie den waschbaren Anzug, der nach einer Runde in der Waschmaschine nichts an Passform und Qualität einbüßt. Oberbürgermeister Andreas Starke dankte den Gastgebern für die Einladung und freute sich darüber, dass „hier in Bamberg ein Vorzeigeunternehmen ansässig ist, das sich für faire Bedingun-gen bei den Produktionspartnern einsetzt und dank eines kollegialen Miteinanders innovativ und international unterwegs ist.“


Über die Aktion „Botschafter werben für Bamberg“

Im Oktober 2002 haben die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg die Aktion „Botschafter werben für den Wirtschaftsraum Bamberg“ ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Region als begehrten Wirtschafts- und Lebensraum weiter ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur sind Teil des Netzwerks. Sie alle haben sich bereit erklärt, ihre nationalen und internationalen Kontakte zu nutzen, um als Botschafter für die Region Bamberg zu werben.

Weitere Informationen unter www.botschafter.bamberg.de.