Seiteninhalt
25.06.2021

Durch Energieeffizienz Umwelt schonen und Kosten senken

Energiesprechtage für Unternehmen am 6. und 7. Juli

Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind in den letzten Jahren in den Fokus vieler Unternehmen gerückt, sodass immer mehr den Wandel gestalten möchten. Denn Energieeffizienz schont die Umwelt und trägt darüber hinaus auch zu erheblichen Kostenersparnissen bei.

Am 6. und 7. Juli 2021 haben Unternehmen aller Branchen aus Stadt und Landkreis Bamberg wieder die Möglichkeit, sich bei kostenfreien Sprechtagen zu dem Thema Energie beraten zu lassen.

Seit 2014 bieten die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg die Energiesprechtage an, um Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Energie zu unterstützen.

In einem ersten Beratungsgespräch können sich Unternehmen über die Themen energetische Sanierung, Energieeffizienz, Energiemanagement, Energieeinsparung oder Kraft-Wärme-Kopplung sowie über Förderprogramme für die Umsetzung von konkreten Maßnahmen informieren.

Als Experten stehen Vertreter der HWK für Oberfranken sowie der IHK für Oberfranken Bayreuth zur Verfügung.

Die Termine finden als Einzelgespräche vor Ort im Unternehmen statt, deshalb ist eine Anmeldung bis spätestens 2. Juli 2021 erforderlich. Die Beratung am Dienstag, 06. Juli richtet sich an IHK-zugehörige Betriebe und am Mittwoch, 07. Juli an Handwerksbetriebe.

Die Corona-Lage macht es im Moment schwierig im Voraus zu planen, deswegen kann es bei einer Änderung kurzfristig zur Absage der Sprechtage kommen. Weiter sind während der Sprechtage zwingend die aktuellen Regelungen zum Hygieneschutz zu beachten.

Anmeldung und weitere Information: Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg, Melina Wittig, Tel.: (0951) 87-1310 oder E-Mail: wifoe@stadt.bamberg.de.