Seiteninhalt
26.04.2019

Ein Jahr nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung

Das Datenschutzrecht in Europa wurde weiter harmonisiert. Seit dem 25. Mai 2018 müssen die Vorschriften der DSGVO angewendet werden. Auch im Jahr nach Inkrafttreten bestehen bei vielen Entscheidungsträgern in Firmen Unsicherheiten, hinsichtlich der konkreten Umsetzung. So gaben in einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom fast zwei Drittel der Unternehmen an, dass die DSGVO ihre Geschäftsprozesse komplizierter macht.

Nachdem die ersten Prüfungen und Maßnahmen der Aufsichtsbehörden Fahrt aufnehmen, rückt die DSGVO wieder mehr in das Bewusstsein von Unternehmen.

LAGARDE1, der IT-Cluster Oberfranken und economy & law haben gemeinsam eine Veranstaltung zusammengestellt, die einen umfassenden Überblick über die Kerninhalte und Möglichkeiten der praktischen Umsetzung von Datenschutzanforderungen in Unternehmen bietet.

Die beiden Referenten, beide Partner der Cyberprivacy. legal, München, stellen wesentliche Aspekte der DSGVO sowie deren Umsetzungsmöglichkeiten in Unternehmen vor und berichten aus dem Alltag der DSGVO. Sie berichten praktische Erfahrungen, Entwicklungen und Erlebnissen in Unternehmen.

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten und zum Networken. TEILNEHMER Fach- und Führungskräfte, Datenschutzverantwortliche im Unternehmen. Veranstaltung: Datenschutzgrundverordnung – Tipps aus der Praxis Datum: 15.05.2019, Uhrzeit: 17.00 – 19.30 Uhr, Ort: IGZ Bamberg, Kronacher Str. 41 Die Teilnehmerzahl dieser kostenfreien Veranstaltung ist begrenzt.

Wir bitten Sie daher um Ihre Anmeldung bis zum 10.05.2019. Haben Sie Fragen rund um die Veranstaltung? Wir beantworten sie gerne unter +49 9561 790 764-0. Nähere Informationen und Anmeldung unter: https://lagarde1.de/event/datenschutz-grundverordnung/