Seiteninhalt
15.04.2021

Energiesparen beim Bierbrauen

Bürgermeister Glüsenkamp übergibt Urkunde des Umwelt- und Klimapakts Bayern an Mahrs Bräu

Dass die Mahrs Bräu Bamberg GmbH ein Aushängeschild der Bierstadt Bamberg ist, steht außer Frage. Aber auch ökologisch punktet die Traditionsbrauerei. Das Unternehmen gehört nach erfolgreicher Zertifizierung nun zum „Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe“. Durch den Einbau neuer Dampfkessel wird zudem auch energiesparender produziert. „Das Bier aus der Wunderburg schmeckt mir jetzt gleich noch besser“, sagte der städtische Umweltreferent Jonas Glüsenkamp (v.r.), als er am Montag, 12.04.2021, Inhaber Stephan Michel und Betriebsleiter Anton Antonovic die Urkunde „Umwelt- und Klimapakt Bayern“ des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz überreichte.