Seiteninhalt
22.09.2021

Spatenstich für neues Logistikzentrum von Bosch im Bamberger Hafen

Die Robert Bosch GmbH in Bamberg baut mit der Herbst Logistik GmbH ein neues Logistikzentrum im Bamberger Hafen. Dies ist erforderlich, um dem steigenden Platzbedarf für die Serienfertigung der stationären Brennstoffzellen zu decken. Weiterhin muss die aktuelle Logistikhalle von Bosch dem ICE-Ausbau Platz machen. Mit dem Familienunternehmen Herbst Logistik GmbH hat Bosch einen erfahrenen Partner, der bereits seit zwölf Jahren und mit drei Standorten im Bayernhafen Bamberg vertreten ist, für das Vorhaben gefunden. Oberbürgermeister Andreas Starke dankte bei dem Spatenstich dem Engagement aller beteiligten Unternehmen: „Die neue Logistikhalle und der Ausbau des Standortes ist ein bedeutendes Signal für den Wirtschaftsstandort Bamberg und die Zukunft der Mitarbeitenden.“

Im Bild: (v.l.n.r.) Frank Herbst (Herbst Logistik GmbH), Klaus Mültner (Bayernhafen Bamberg), Dr. Schultz (Robert Bosch GmbH), Staatsministerin Melanie Huml, Oberbürgermeister Andreas Starke, Uwe Fischer (Robert Bosch GmbH), Matthias Kienbaum (Matthias Kienbaum GmbH)

Bildquelle: Herbst Logistik GmbH