Inhalt
Datum: 16.03.2022

Smart City Bamberg: alle Themen im Internet

Ideen auf der Beteiligungsplattform bamberg-gestalten.de

Da kam schon Einiges zusammen: mehr als 200 Einträge zu einem smarten Bamberg auf der Ideenplattform Intrakommuna, 27 Ideen beim Bürgerbeteiligungsevent Ideenschmiede sowie 180 geführte Gespräche mit Bürger:innen mit Hilfe der Multiplikator:innen; zudem ein gutes Dutzend runder Tische mit verschiedenen Akteur:innen der Stadtgesellschaft und schließlich der Hackathon Anfang Februar. Dank all dieser Formate liegt Smart City Bamberg eine große Sammlung an Vorschlägen und Impulsen vor. Diese Anregungen sollen nun weitergedacht werden und in eine nächste Phase gehen, um bis Ende 2022 eine Smart-City-Strategie für Bamberg auf den Weg zu bringen.

Die Themenliste des Programms Smart Citys ist inhaltlich breit gefächert und facettenreich: Von Pflegerobotern über Projekte zum Upcycling, bis hin zu einer interaktiven Lärm-Stadtkarte ist vieles dabei, was den Bamberger:innen in ihrem Alltag helfen kann. Digitalisierungsreferent Dr. Stefan Goller appelliert an die Bamberger:innen: „Anhand der Themenliste können sich alle ansehen, wie sich Bamberg in den nächsten Jahren verändern kann, und vor allem kommunizieren, was ihnen fehlt oder welche Idee unbedingt noch dabei sein muss. Nur durch die aktive Beteiligung der Bürgerschaft können wir verstehen und beachten, was die Bamberger:innen bewegt.“

Bei diesem ersten Aufschlag an Themen wurde darauf geachtet, dass die Ideen den allgemeinen Zielen der Smart City Bamberg und den Richtlinien des Bundesprogramms „Modellprojekte Smart City“ entsprechen. Diese sind, ebenso wie die Liste, unter bamberg-gestalten.de zu finden. Wer sich auf der Plattform anmeldet, kann auch kommentieren.

Neben der Steigerung von Lebensqualität durch digitale Mittel geht es um Vernetzung, den Aufbau von Strukturen für (über-)regionalen Austausch und Kooperationen sowie die Entwicklung einer Datenrichtlinie. Außerdem wurde die Umsetzbarkeit der Ideen berücksichtigt. 

„Unsere Themenliste ist ein Anfang, um die Strategie voranzutreiben. Ideen und Impulse sind jederzeit und auch noch nach Abgabe der Strategie willkommen“, so der Smart City Programmleiter Sascha Götz.

Zu finden ist die Liste unter folgendem Direktlink: https://www.bamberg-gestalten.de/themenliste-smart-city-bamberg