Seiteninhalt
27.09.2021

Smart City Bamberg jeden Dienstag im Bürgerlabor

Los geht es am 28. September in der Hauptwachstraße 3

Dem Programm Smart City liegt viel daran, den Bambergerinnen und Bambergern auch immer wieder analoge Beteiligungsmöglichkeiten zu bieten. Deshalb wird nun das Bürgerlabor jeden Dienstag von 15-17 Uhr mit Multiplikatorinnen und Multiplikatoren des Programms Smart City besetzt sein. Dort gibt es dann für alle Interessierten die Möglichkeit, sich bei leckeren Getränken und in einer angenehmen Atmosphäre über Smart City Bamberg zu informieren und zu unterhalten sowie Ideen einzubringen.

Außerdem wird es in der smarten Dienstagsstunde direkt möglich sein, sich über die Möglichkeiten der Online-Beteiligung aufklären zu lassen. Wer technische Unterstützung beim Anmelden braucht, wird dabei unterstützt, die eigenen Ideen auf der Ideenplattform Intrakommuna einzutragen.

„Mit der Nutzung des Bürgerlabors wollen wir noch mehr Bambergerinnen und Bürger am Projekt teilhaben lassen und auf analoge Weise mit einbeziehen. Besonders gut finde ich es, dass sie dort auch die Möglichkeit haben, sich technische Unterstützung beim Eintragen Ihrer Idee zu holen“, so Wirtschaftsreferent Dr. Stefan Goller. Seine Einladung: „Kommen Sie gerne vorbei, Smart City freut sich auf Sie.“