Seiteninhalt
30.11.2021

Vollsperrung in der Herzog-Max-Straße

Wegen des Einsatzes einer Arbeitsbühne ist die Herzog-Max-Straße zwischen der Einmündung Ottostraße und der Haus-Nr. 33 am Donnerstag, 2. Dezember, und am Freitag, 3. Dezember, jeweils von 08.00 bis 16.00 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt. Nach Arbeitsende wird die Durchfahrt wieder frei gegeben. Fußgänger können die Maßnahme jederzeit passieren.