Inhalt
Datum: 19.01.2022

Weitere Impftermine in den Stadtteilen

Booster-, aber auch Erst- und Zweitimpfungen möglich

In den Bamberger Stadtteilen Gereuth, Starkenfeld/Malerviertel und Bamberg-Nord wird es weitere Termine für Boosterimpfungen, aber auch Erst- und Zweitimpfungen geben. Das Impfangebot besteht auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

Jugendliche ab 16 Jahren können alleine zur Impfung erscheinen, sie müssen jedoch die Einverständniserklärung der Eltern vorweisen.
Kinder zwischen 12 – 15 Jahren müssen in Begleitung eines Elternteils kommen und die Einverständniserklärung muss von beiden Eltern unterschrieben sein.
Von dem nicht anwesenden Elternteil muss ebenfalls die Kopie eines Ausweisdokuments vorliegen.

„Die Wissenschaft lässt keinen Zweifel: Um die Corona-Pandemie langfristig unter Kontrolle zu bekommen, müssen möglichst viele Menschen geimpft und geboostert werden. Mit zusätzlichen Impfterminen in den Stadtteilen möchten wir gezielt Familien mit Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren, ein niedrigschwelliges Angebot machen. Jeder Pieks zählt, um so schnell wie möglich wieder zurück zur Normalität zu gelangen“, erklärt Bürgermeister und Sozialreferent Jonas Glüsenkamp.

Termine:
Do, 27.01. 14 - 17 Uhr:              Gereuth: BasKIDhall Kornstraße 20, Bamberg
Fr, 28.01. 15.30 -18 Uhr:           Starkenfeld/Malerviertel: Stadtteilzentrum “Löwenzahn”, Katzheimerstraße 3, Bamberg
Mo, 07.02. von 14 - 17 Uhr:      Bamberg-Nord: DITIB Coburger Str. 27, Bamberg

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Weiterführende Informationen für Eltern finden sich auch auf der Homepage des Impfzentrums: https://impfzentrum-bamberg.de/