Seiteninhalt
02.08.2021

Wie verhalte ich mich bei Hitze?

Kostenlose Broschüre „Der Hitzeknigge“ bei Apotheken in der Region erhältlich

Wie Klimamodelle zeigen, nehmen Hitzeextreme in Zukunft weiter zu. Umso wichtiger ist es, sich darauf einzustellen und sich und andere vor extremer Hitze zu schützen. Wie das geht, zeigt die Broschüre „Der Hitzeknigge“, die in allen Apotheken von Stadt und Landkreis Bamberg ab sofort kostenlos erhältlich ist.

„Der Hitzeknigge ist eine einfach, aber konkret formulierte Hilfe, die Hitzegefahren benennt und Empfehlungen zum Hitzeschutz gibt“, betont Jonas Glüsenkamp, Geschäftsführer der Klima- und Energieagentur Bamberg. „Die Broschüre enthält praktische Verhaltenstipps und Vorbeugemaßnahmen.“

Das Heft wurde vom Umweltbundesamt entwickelt. Es zeigt auf, welche Risiken bestehen und vor allem, was man dagegen tun kann. „Die zunehmende Hitzebelastung wie uns in den letzten Tagen wieder bewusst wurde kann dem menschlichen Organismus ernsthaft zu schaffen machen“, so Landrat Johann Kalb. Vor allem Ältere, Kranke oder Kleinkinder seien empfindlicher bzw. anfälliger. Aber auch bei gesunden Menschen könne übermäßige Hitze zu Erschöpfung und eingeschränkter Leistungsfähigkeit führen. „Für alle betroffenen Gruppen sind Informationen enthalten, wie man sich schützen kann.“

Die Broschüre liegt bei den Apotheken der Stadt und des Landkreises Bamberg und bei der Infothek des Rathauses am ZOB, Promenadestraße 2a, in Bamberg aus.
Sie kann auch im Internet unter https://www.klimaallianz-bamberg.de/private-haushalte/ eingesehen bzw. heruntergeladen werden.