Seiteninhalt
23.04.2021

Wirtschaft im Fokus des Stadtrates

Zugang zur Sitzung nur mit gültigem negativen Corona-Test

Eine Sondervollsitzung zum Thema Wirtschaft findet am Mittwoch, 28. April, um 16.00 Uhr im Hegelsaal der Konzert- und Kongresshalle statt. Auf der Tagesordnung stehen ein Bericht zum „Wirtschaftsstandort Bamberg heute und morgen“, die nachhaltige Entwicklung von Gewerbeflächen und das Thema „lebendige Innenstadt in der Zukunft“. Ebenfalls wird in dieser Sitzung die Zulassung der Teilnahme von Stadtratsmitgliedern an Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüsse mittels Audio-Video-Übertragung erörtert.

Der Einlass in den Hegelsaal findet jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Sitzung statt. Aufgrund der aktuellen Situation weiterhin zu Beschränkungen der Besucherzahlen kommt.

Neu ist, dass in den Räumlichkeiten der Konzert- und Kongresshalle der Zugang nur gewährt werden kann, wenn ein gültiger negativer Corona-Test vorgelegt wird. Es besteht die Möglichkeit, sich ab 15.30 Uhr vor Ort testen zu lassen. Hier ist allerdings mit Wartezeiten zu rechnen. Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske besteht weiterhin.

Alle Tagesordnungen und Sitzungsunterlagen sind unter www.stadt.bamberg.de/sitzungskalender zu finden.