Seiteninhalt

Tagesordnung - Sitzung des Jugendhilfeausschusses  

Bezeichnung: Sitzung des Jugendhilfeausschusses
Gremium: Jugendhilfeausschuss
Datum: Do, 31.01.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: Konferenzraum des Tourismus & Kongress-S
Ort: Geyerswörthstr. 5, 96047 Bamberg

TOP   Betreff Sitzungsvorlage

Ö 1     Eröffnung der Sitzung    
Ö 2  
Wechsel in der Besetzung des Jugendhilfeausschusses; hier Vertretung der Israelitischen Kultusgemeinde Bamberg
VO/2019/2186-51  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

II.Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Jugendhilfeausschuss befürwortet das Ausscheiden von Frau Manastyrskaia und spricht ihr Dank für Ihre Tätigkeit aus.

 

  1. Der Jugendhilfeausschuss empfiehlt dem Stadtrat, Frau Switlana Geysman Bamberg, als beratendes Mitglied zu berufen.

 

 

 

 

 

 

 

   
    GREMIUM: Jugendhilfeausschuss    DATUM: Do, 31.01.2019    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

 

1.Der Jugendhilfeausschuss befürwortet das Ausscheiden von Frau Manastyrskaia und spricht ihr Dank für Ihre Tätigkeit aus.

 

2.Der Jugendhilfeausschuss empfiehlt dem Stadtrat, Frau Switlana Geysman Bamberg, als beratendes Mitglied zu berufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig:

 

   
    GREMIUM: Stadtrat der Stadt Bamberg    DATUM: Mi, 27.02.2019    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

 

Die Empfehlung des Jugendhilfeausschusses vom 31.01.2019 wird zum Beschluss erhoben.

 

 

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

Ö 3  
Mütterzentrum Känguruh e.V.; Vorstellung und aktuelle Situation
VO/2019/2197-51  
Ö 4  
Vorstellung Jugend- und Kulturtreff ImmerHin
VO/2019/2184-51  
Ö 5  
Globalansatz 2019 - Verteilung der Zuschüsse
VO/2019/2183-51  
Ö 6  
Unbegleitete minderjährige Ausländer und junge Volljährige in Jugendhilfeeinrichtungen; Sachstand und Ausblick
Enthält Anlagen
VO/2019/2199-51  
Ö 7  
Kindergarten St. Josef/Bamberg - Umgestaltung der Außenspielfläche
Enthält Anlagen
VO/2019/2189-51  
Ö 8  
Genehmigung der Niederschrift vom 15.11.2018