Seiteninhalt

Tagesordnung - Sitzung des Bau- und Werksenates  

Bezeichnung: Sitzung des Bau- und Werksenates
Gremium: Bau- und Werksenat
Datum: Mi, 07.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:30 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Maximiliansplatz 3, 96047 Bamberg

TOP   Betreff Sitzungsvorlage

Ö 1  
Eröffnung der öffentlichen Sitzung    
Ö 2  
Stadtbau GmbH Bamberg; hier: Sanierungsmaßnahmen in Gereuth und Malerviertel
VO/2012/0380-10  
Ö 3  
LEP - Vorstellung - Sachstandsbericht
Enthält Anlagen
VO/2012/0451-61  
Ö 4  
Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren für das Gebiet südwestlich der Josef-Kindshoven-Straße
Enthält Anlagen
VO/2012/0346-61  
    VORLAGE
    II

II.              Beschlussvorschlag

1.      Der Bau- und Werksenat nimmt den Bericht des Baureferates zur Kenntnis.

2.      Der Bau- und Werksenat billigt die im Sitzungsvortrag vorgeschlagene Behandlung der Anregungen aus der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB.

3.      Der Bau- und Werksenat billigt die im Sitzungsvortrag vorgeschlagene Behandlung der Anregungen aus der Unterrichtung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB.

4.      Der Bau- und Werksenat beauftragt das Baureferat, den Änderungsentwurf des Flächennutzungsplanes vom 18.04.2012 sowie zum Entwurf der Begründung vom 18.04.2012 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

5.      Der Bau- und Werksenat beauftragt das Baureferat, zum Änderungsentwurf des Flächennutzungsplanes vom 18.04.2012 sowie zum Entwurf der Begründung vom 18.04.2012 die Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB einzuholen.

 

   
    GREMIUM: Bau- und Werksenat    DATUM: Mi, 07.11.2012    TOP: Ö 4
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
    1

1.      Der Bau- und Werksenat nimmt den Bericht des Baureferates zur Kenntnis.

2.      Der Bau- und Werksenat billigt die im Sitzungsvortrag vorgeschlagene Behandlung der Anregungen aus der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB.

3.      Der Bau- und Werksenat billigt die im Sitzungsvortrag vorgeschlagene Behandlung der Anregungen aus der Unterrichtung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB.

4.      Der Bau- und Werksenat beauftragt das Baureferat, den Änderungsentwurf des Flächennutzungsplanes vom 18.04.2012 sowie zum Entwurf der Begründung vom 18.04.2012 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

5.      Der Bau- und Werksenat beauftragt das Baureferat, zum Änderungsentwurf des Flächennutzungsplanes vom 18.04.2012 sowie zum Entwurf der Begründung vom 18.04.2012 die Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB einzuholen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

Ö 5  
Bebauungsplanverahren Nr. 307 i mit integriertem Grünordnungsplan Gebiet zwischen Kärntenstraße und Josef-Kindshoven-Straße Änderung des Bebauungsplanes Nr. 307 G von 1998
Enthält Anlagen
VO/2012/0345-61  
Ö 6  
Bebauungsplanverfahren "Einschränkung städtebaulich bedenklicher Nutzungen - Bereich: Sandgebiet und seine Randbereiche" - Ergänzung der textlichen Festsetzungen - Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB
Enthält Anlagen
VO/2012/0456-61  
Ö 7  
Sachstandsbericht zu Baumaßnahmen am Einzeldenkmal Siechenstr.8, Bamberg
VO/2012/0505-62  
Ö 8  
Stellungnahme der Regierung von Oberfranken zur baurechtlichen Genehmigung des Anbaus der Sparkasse am Schönleinsplatz 1, Bamberg
Enthält Anlagen
VO/2012/0485-62  
Ö 9  
Sanierung Aufseßhöflein und Neubau von 2 Nebengebäuden, Bamberg, Aufseßhöflein 1
Enthält Anlagen
VO/2012/0459-62  
Ö 10  
Errichtung eines Musterhauses "SOPHIA living lab" (Befristung 5 Jahre), Bamberg,Villachstr.13
Enthält Anlagen
VO/2012/0458-62  
Ö 11  
Liste sanierungsbedürftiger bzw. vom Verfall bedrohter Einzeldenkmäler im Weltkulturerbe
VO/2012/0431-62  
Ö 12  
Jahresabschluss EBB 2012; hier: Prüfung
VO/2012/0475-65  
Ö 13  
Wirtschaftsplan EBB 2013; hier: Erfolgs- und Vermögensplan, Finanzplan, Stellenübersicht
Enthält Anlagen
VO/2012/0476-65