Seiteninhalt

Tagesordnung - Sitzung des Finanzsenates  

Bezeichnung: Sitzung des Finanzsenates
Gremium: Finanzsenat
Datum: Di, 24.01.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 16:35 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Maximiliansplatz 3, 96047 Bamberg

TOP   Betreff Sitzungsvorlage

Ö 1  
Eröffnung der öffentlichen Sitzung    
Ö 2  
Kiosk am Adenauerufer Anträge der GAL-Fraktion vom 12.12.2016
Enthält Anlagen
VO/2017/0694-23  
Ö 3  
Verwaltungsstreitsache AfD gegen Stadt Bamberg Sachstandsbericht
VO/2017/0688-R1  
Ö 10  
Eröffnung der öffentlichen Sitzung    
Ö 11  
Änderung der Haushaltssatzung der Stadt Bamberg für das Haushaltsjahr 2017
VO/2016/0677-20  
Ö 12  
Änderung des Finanzplans samt Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2016 bis 2020 der Stadt Bamberg
VO/2017/0678-20  
    VORLAGE
   

II.Beschlussantrag:

 

Der Finanzsenat empfiehlt dem Stadtrat folgende Beschlussfassung:

 

Der von der Verwaltung für die Jahre 2016 bis 2020 aufgestellte Finanzplan wird unter Zugrunde­legung des hierfür ausgewiesenen Investitionsprogramms für die einzelnen Haushaltsjahre mit den folgenden Ansätzen genehmigt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
    GREMIUM: Finanzsenat    DATUM: Di, 24.01.2017    TOP: Ö 12
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

 

 

Der Finanzsenat empfiehlt dem Stadtrat folgende Beschlussfassung:

 

Der von der Verwaltung für die Jahre 2016 bis 2020 aufgestellte Finanzplan wird unter Zugrunde­legung des hierfür ausgewiesenen Investitionsprogramms für die einzelnen Haushaltsjahre mit den folgenden Ansätzen genehmigt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

JA- Stimmen:2

Nein- Stimmen:11

   
    GREMIUM: Stadtrat der Stadt Bamberg    DATUM: Mi, 25.01.2017    TOP: Ö 5
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Die Empfehlung des Finanzsenates vom 24.01.2017 wird zum Beschluss erhoben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

JA- Stimmen:27

Nein- Stimmen:14