Seiteninhalt

Sitzungsvorlage - VO/2015/2100-62  

Betreff: Aufstellung eines Bauernhofkindergartenwagens, Bamberg, Pelzmühlweg, Gemarkung Wildensorg, Flur-Nr. 222/3
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:Beschlussvorlage
Referent:Beese ThomasAktenzeichen:1984/15
Federführend:62 Bauordnungsamt   
Beratungsfolge:
Bau- und Werksenat Entscheidung
20.01.2016 
Sitzung des Bau- und Werksenates ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

II.              Beschlussvorschlag

 

Der Senat stimmt der baurechtlichen Genehmigung zu.

 


I.              Sitzungsvortrag:

 

Kurzbeschreibung:             

Das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Bamberg beabsichtigt in Zusammenarbeit mit dem Bio-Bauernhof Lips (Die Bergner 4, Wildensorg) auf einem landwirtschaftlichen Grundstück am Pelzmühlweg einen Bauernhofkindergarten mit 18 Plätzen zu eröffnen. Hierzu soll ein fahrbarer Wagen  aufgestellt werden.

             

              Größe des Bauvorhabens:

              Breite: 2,20 m              Länge: 9,00 m               3,30 m                             Nutzfläche: 16 m²

             

                          bereits ausgeführt:   ja    nein

                            Antragseingang:               15.10.2015

                                    vollständig:               09.11.2015

Planungsrechtliche Beurteilung – BauGB

             

             

 

              Außenbereich (§ 35 BauGB) – sonstiges Vorhaben

Gemäß dem Teilplan Landschaftsplan und Teilplan Art der Nutzung des Flächennutzungsplanes liegt das Vorhaben in einer Grünfläche. Als Vermerk ist ein geplantes Landschaftsschutzgebiet aufgenommen. Das Vorhaben liegt innerhalb der aus naturschutzfachlicher Sicht wichtigen Mosaiklandschaft unterhalb der Altenburg.

Aus planungsrechtlicher Sicht wird dem Vorhaben zugestimmt, da die beabsichtigte Nutzung des Grundstückes öffentliche Belange nicht beeinträchtigt, das Vorhaben erschlossen ist und keine schädlichen Umweltauswirkungen zu befürchten sind.

 

Bauordnungsrechtliche Beurteilung – BayBO:

 

              Nachbarzustimmung:              ja:                 nein:                        nicht erforderlich

 

 

              Kfz – Stellplätze:

              erforderlich: 2              anrechenbar: /              nachzuweisen: 2                   

              Nachweis auf Baugrundstück: 2             

 

 

 

Fahrradstellplätze:

              erforderlich: 4              anrechenbar: /                      nachzuweisen: 4

              Nachweis auf Baugrundstück: 4

             

 

              Kinderspielplatz:

              nachgewiesen               nicht erforderlich               abzulösen

 

             

              Besonderheiten:

Das Umweltamt der Stadt Bamberg hat dem Vorhaben zugestimmt.

 

 

             

Denkmalpflegerische Beurteilung – DSchG:

 

              Stadtdenkmal:               ja               nein

              Einzeldenkmal:               ja               nein

              Zustimmung der örtl. Denkmalpflege:               ja               nein               nicht erforderlich

              BLfD:               ja               nein               nicht erforderlich

 

 


III. Finanzielle Auswirkungen:

 

Der unter II. empfohlene Beschlussantrag verursacht

 

x

1.

keine Kosten

 

2.

Kosten in Höhe von  für die Deckung im laufenden Haushaltsjahr bzw. im geltenden Finanzplan  gegeben ist

 

3.

Kosten in Höhe von  für die keine Deckung im Haushalt gegeben ist. Im Rahmen der vom Antrag stellenden Amt/Referat zu bewirtschaftenden Mittel wird folgender Deckungsvorschlag gemacht:

 

4.

Kosten in künftigen Haushaltsjahren:  Personalkosten:  Sachkosten:

 

 


Anlagen: (Die Anlagen sind aus Datenschutzgründen für die Öffentlichkeit nicht sichtbar)

 

01_Lageplan

02_Grundriss

03_Ansicht Front_Heck

04_Seitenansicht

05_Bild