Seiteninhalt

Sitzungsvorlage - VO/2018/1432-51  

Betreff: Mitgliedschaft im Jugendhilfeausschuss;
Benennung eines Stellvertreters für Herrn Schulamtsdirektor Thomas Kohl
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:Beschlussvorlage
Referent:Haupt Ralf
Federführend:51 Stadtjugendamt   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Empfehlung
01.02.2018 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtrat der Stadt Bamberg Entscheidung
21.02.2018 
Vollsitzung des Stadtrates der Stadt Bamberg ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Schreiben Staatliches Schulamt 20.11.2017  

II.Beschlussvorschlag:

 

Der Jugendhilfeausschuss empfiehlt dem Stadtrat, Herrn Wolfgang Zeis als stellvertrendes beratendes Mitglied zu berufen.

 


I.Sitzungsvortrag:

 

Mit Schreibem vom 20.11.2017 empfiehlt Herr Schulamtsdirektor Kohl als seinen Stellvertreter im Jugendhilfeausschuss Herr Schulamtsdirektor Wolfgang Zeis. Die Stelle des stellvertretenden beratenden Mitglieds ist seit längerer Zeit unbesetzt, da seinerzeit keine Nachfolge für das ausscheidende stellvertreende Mitglied Frau Blum-Hammad benannt wurde.

 


III. Finanzielle Auswirkungen:

 

Der unter II. empfohlene Beschlussantrag verursacht

 

X

1.

keine Kosten

 

2.

Kosten in Höhe von  für die Deckung im laufenden Haushaltsjahr bzw. im geltenden Finanzplan  gegeben ist

 

3.

Kosten in Höhe von  für die keine Deckung im Haushalt gegeben ist. Im Rahmen der vom Antrag stellenden Amt/Referat zu bewirtschaftenden Mittel wird folgender Deckungsvorschlag gemacht:

 

4.

Kosten in künftigen Haushaltsjahren:  Personalkosten:  Sachkosten:

 

Falls Alternative 3. und/oder 4. vorliegt:

 

In das Finanzreferat zur Stellungnahme.

 

Stellungnahme des Finanzreferates:

 


Anlage:

Schreiben Staatliches Schulamt vom 20.11.2017

 

 

 

 

Verteiler:


 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Schreiben Staatliches Schulamt 20.11.2017 (31 KB)