Seiteninhalt

Vermittlung

Ziele

  • Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit und Aufwertung der Gärtnerstadt
  • Touristische Erschließung des Quartiers

Maßnahmen

Rundweg mit Aussicht

 

Zahlreiche Gäste der Eröffnung nutzten die Gelegenheit, die Aussichtsplattform in der Gärtnerstadt zu besteigen

Der Rundweg durch die Gärtnerstadt zeigt das kulturelle, religiöse und wirtschaftliche Leben der Bamberger Gärtner im Quartier. Angeschlossen an diese Route ist eine Aussichtsplattform. Hier bietet sich dem Besucher ein einmaliger Blick über die Gärtnerflächen in Mitten der sonst steinernen Straßenräume. Die Einbindung der angrenzenden Gärtnereien in den Rundweg stärkt den traditionelle Erwerbsgartenbau und hilft ihn für die Zukunft zu bewahren. Die vormals „versteckte“ Gärtnerstadt wird auf diese Weise sichtbar und der interessierte Besucher erhält eine Fülle an Informationen zum Quartier und seinen Bewohnern.

Das Gärtner- und Häckermuseum

 

Bild GHM Fassade: Fassade des Museums in der Bamberger Mittelstraße

Das Gärtner- und Häckermuseum ist ein Kleinod inmitten der Gärtnerstadt. Dieses einzigartige Museum wurde nach über 30 Jahren überarbeitet. Die außergewöhnliche Dauerausstellung zum wirtschaftlichen Arbeiten, zum religiösen und privatem Leben der Gärtner und Winzer (fränkisch: Häcker) ist der Hauptanziehungspunkt im Quartier. Neben den Exponaten wird der Besucher auch multimedial durch Informationsterminals, Filme und den zweisprachigen Audio-Guide in die Welt der Gärtner und Häcker entführt. Zusammen mit dem Rundweg leistet das Gärtner- und Häckermuseum einen entscheidenden Beitrag zur Bewusstseinsstärkung in der Bamberger Bevölkerung und bei Touristen. Ausserdem steigert das Museum die Attraktivität des Quartiers langfristig. Das Museum wird durch den Verein Gärtner- und Häckermuseum betrieben und wurde 2012 in die Landesgartenschau integriert.

Weitere Informationen unter: www.ghm-bamberg.de  

Das Gärtner- und Häckermuseum wurde zudem gefördert durch:
  • Oberfrankenstiftung
  • Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
  • Bayerischer Kulturfonds
  • Bayerische Landesstiftung

Weitere Informationen:

Weitere Informationen unter: www.ghm-bamberg.de