Seiteninhalt

Menschen mit Behinderung

„Menschen mit Behinderungen haben ein Recht auf gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben“ – nach diesem Leitgedanken gestaltet die Stadt Bamberg Ihr Handeln und Tun bereits seit Jahrzehnten, ganz ohne gesetzliche Verpflichtung. Inzwischen ist dieses Recht jedoch auch gesetzlich verankert und als Menschenrecht anerkannt.

Bamberg ist eine Stadt, in der mit knapp 15 % Bevölkerungsanteil überdurchschnittlich viele Bürger mit Behinderungen leben. Menschen mit Behinderung sind somit in Bamberg alles andere als eine Randgruppe.

Eine inklusive Gesellschaft zeichnet sich durch eine Kultur des selbstverständlichen Miteinanders von Menschen mit und ohne Behinderungen aus. Inklusion erfordert einen Wandel in der gesamten Gesellschaft. Es geht darum, niemanden von der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft auszuschließen. Alle Angebote müssen so ausgerichtet sein, dass sie allen Menschen und damit auch Menschen mit Behinderungen offenstehen – barrierefrei!


Nachrichten

Rathaus Maxplatz
Das Autismus Kompetenzzentrum Oberfranken bietet am 10. und 17.09.2021 eine 2-tägige Online Fortbildung zum Schulbegleiter für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen an. ... mehr
Nachbarschaftshilfe
Zahlreiche Hilfsangebote für Bürgerinnen und Bürger Der Corona-Krise irgendetwas Positives abzugewinnen, das ist sicherlich nicht leicht: Die spontanen Nachbarschaftshilfen und Helferkreise, ... mehr
UNESCO-Kommisson
Deutsche UNESCO-Kommission hat zum Thema „Inklusion in Besucherzentren“ nach Bamberg eingeladen 26 Vertreterinnen und Vertreter von Welterbestätten und Orten, die Welterbe werden wollen, ... mehr
Seite: 1 | 2 | >

Themen