Seiteninhalt

Bamberg ist Weltkulturerbe. Bamberg ist Kultur pur.

Bamberg hat eine lebendige, vielfältige Kunst- und Kulturszene. Sie profitiert sowohl von kulturellen Traditionen und kreativen Freiräumen, als auch von den Möglichkeiten der städtischen Kunst- und Kulturförderung. Vielfalt im kulturellen Angebot ist profilbildend für das urbane Leben. Musikliebhaber begeistern sich für die Konzerte der weltberühmten Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie, die ebenso zahlreichen wie vielfältigen Festivals oder genießen das Flair an verschiedensten Veranstaltungsorten der Domstadt. Theaterfans kommen im vielfach preisgekrönten ETA Hoffmann Theater auf ihre Kosten.

Bamberg ist seit 1993 Weltkulturerbe der UNESCO. In Bamberg hinterlässt die kulturelle Geschichte an jeder Ecke ihre Spuren. Bereits seit 1998 ist Bamberg zudem Sitz des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia.

Nachrichten

Luca-App und Corona-Warn-App im Einsatz
Hilfen zur Kontaktverfolgung in städtischen Einrichtungen Wo immer sich Menschen tummeln, ist Kontaktverfolgung ein großes Thema. Das ist auch bei städtischen Einrichtungen so. ... mehr
Rathaus Maxplatz
Zu den Calderón-Festspielen des ETA Hoffmann Theaters ist die Durchfahrt über den Domplatz in Richtung Torschuster während der Proben und an den Aufführungsabenden gesperrt. ... mehr
UNESCO-Welterbetag 2021
UNESCO-Welterbetag 2021 Erinnerungskultur und zeitgenössischer Tanz trafen anlässlich des Welterbetags am 12. Juni mit einer Auskopplung aus dem internationalen, generationsübergreifenden Projekt „Our ... mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >

Themen