Hilfsnavigation

01.09.2017

Wirtschaftsförderung vor Ort

… bei der ALBA Metall Süd Franken GmbH

Ruth Vollmar von der städtischen Wirtschaftsförderung neben Betriebsleiter Wolfgang Sandbach und seinen Mitarbeitern Kilian Vollmer und Ralf Bauer (v. r. n. l.). (Foto: Wifö)

Ruth Vollmar und Miriam Hohner von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg waren zu Besuch bei einem der größten Entsorgungsbetriebe Nordbayerns: Die ALBA Metall Süd Franken GmbH ist der Bamberger Spezialist für die Entsorgung von Metallschrott, Papier, Altholz und Abfall.

Nach der Sortierung und Aufbereitung werden die Materialien an Unternehmen der Eisen-, Stahl- und Papierindustrie weiterverkauft, wo das recycelte Material verarbeitet wird. Zu 80 Prozent erfolgt der Abtransport über die Bahngleise an der Rheinstraße, weshalb der trimodale Bamberger Hafen ein wichtiger Standortfaktor für das Unternehmen ist. 85 Prozent der Metalle werden in Länder Vorderasiens wie beispielweise die Türkei exportiert, der Rest wird im Inland weiterverarbeitet. Betriebsleiter Wolfgang Sandbach steuert von Bamberg aus zwei von insgesamt vier Niederlassungen in Franken. Er selbst ist seit 35 Jahren im Betrieb tätig und kennt das Unternehmen in und auswendig.

... bei Kraftwerk20
Simone Ludwig-Konggann (l.) von der städtischen Wirtschaftsförderung und Katharina Nüßlein, Mitarbeiterin des Fitnessstudios Kraftwerk20 (Foto: Wifö)

Simone Ludwig-Konggann (l.) von der städtischen Wirtschaftsförderung besuchte das Fitnessstudio Kraftwerk20 in der Forchheimer Straße und informierte dabei Studioleiter Max Mlodyschweski über das kostenfreie Serviceangebot der Wirtschaftsförderung für alle Bamberger Unternehmen. Kraftwerk20 existiert seit rund einem Jahr unter diesem Namen direkt neben Kaufland und bietet so genanntes EMSTraining an, wobei die Muskulatur durch gezielte elektrische Impulse stimuliert wird. Mitarbeiterin Katharina Nüßlein (r.) demonstrierte die Trainingsmethode. Ergänzt wird das individuelle Training durch Ernährungsberatung.

Unternehmen, die sich über die Angebote der Wirtschaftsförderung informieren wollen, können sich melden unter Tel. 0951 87-1313 oder per E-Mail: wirtschaftsfoerderung@stadt.bamberg.de.

Auskünfte zum Thema:

Wirtschaftsförderung
Stadt Bamberg
Maximiliansplatz 3
96047 Bamberg

Detailinformationen

Telefon : 0951 87-1313
Fax : 0951 87-1911
Kontaktformular

Drucken | Zurück