Seiteninhalt

JUGEND STÄRKEN im Quartier (JUSTiQ)

BOCK AUF ZUKUNFT?!

Wir unterstützen junge Menschen zwischen 12 und 26 Jahren, die Startschwierigkeiten beim Übergang von der Schule in den Beruf haben.

  • Wenn die Schule nicht mehr regelmäßig besucht wird oder ein Schulabbruch droht …
  • Wenn beim Einstieg in das Berufsleben Unterstützung benötigt wird …
  • Wenn die Ausbildung, Arbeit oder berufsvorbereitende Maßnahmen abgebrochen wurden …
  • Wenn eine Perspektive für die Zukunft fehlt dann bietet das Programm JUGEND STÄRKEN im Quartier Beratung und individuelle Unterstützung.

Ziel des Programms ist es, dass die Jugendlichen und jungen Menschen ihre individuellen Hürden auf dem Weg Richtung Ausbildung und Arbeit überwinden um Ihnen eine schulische, berufliche und soziale Integration zu ermöglichen.

Unsere Projektpartner Innovative Sozialarbeit e.V. und Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration bieten mit ihren Projekten Beratung und individuelle Einzelfallhilfe rund um das Thema Schulabschluss, Ausbildung, Arbeit und Zukunftsplanung an.

Ergänzend werden in den Fördergebieten Gereuth/Hochgericht und Starkenfeldstraße Mikroprojekte durchgeführt. Diese dienen neben der Kompetenzförderung der Bamberger Jugendlichen und jungen Menschen auch einer Aufwertung des Wohnumfeldes.

Bamberger JUSTiQ-Projekte:

 Kompetenzagentur plus

Kompetenzagentur plus unterstützt junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz oder einfach eine Perspektive für die Zukunft suchen.

Perspektive Schulabschluss

Perspektive Schulabschluss unterstützt Schüler und Schülerinnen im Alter von 12-16 Jahren, die einen Förder- oder Hauptschulabschluss erreichen wollen oder ihren Schulabschluss durch Schulverweigerung gefährden.

Mikroprojekte:

Schaff Dir (Frei-)Raum

Bau- und Gestaltungsprojekt, das die Objektfassade und Außenanlage der BasKIDhall verschönern möchte, um sie Identifikation der Bewohner mit dem Bau zu verbessern. Bei der Planung und Durchführung sollen möglichst viele jungen Menschen (vor allem aus dem Stadtteil Gereuth/Hochgericht) mit einbezogen werden.

Beginn des Mikroprojekts: Frühjahr 2016

» anders? - cool! - SüdOst «

Kompetenztraining für junge Menschen. Ein Theaterpädagoge vermittelt diesen grundlegende Qualifikationen, die sie benötigen um den Übergang Schule Beruf erfolgreich zu meistern.

Laufzeit des Mikroprojekts: Juni 2016 - Juni 2017

Mobile Fahrradwerkstatt

Projekt für junge Menschen aus den Soziale Stadt Gebieten. Hier können sie unter fachkundiger Anleitung ihre Fahrräder in Schuss halten und kleine Reparaturen selbst ausführen.

Laufzeit des Mikroprojekts voraussichtlich: Januar 2017- Dezember 2017

 

Das Programm wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

A51 Logo BMFSFJ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit - Logo ESF Europäischer Sozialfonds Deutschalnd EU_linksbuendig_quer Zusammen Zukunft Gestalten_(W÷rter untereinander)_CMYK_300ppi