Hilfsnavigation

Sanierung der ehem. Propstei Sankt Getreu

Projekt und Projektziele

Sankt GetreuSankt Getreu ist eine ehemalige Benediktinerpropstei des Klosters Michaelsberg in Bamberg, 1124 von Bischof Otto d. Hl. gestiftet. Auf dem Gelände ist heute das „Klinikum am Michaelsberg“ der Sozialstiftung Bamberg untergebracht.

Seit 2007 nutzt die Fakultät Humanwissenschaften der Universität Bamberg mit Seminar- und Arbeitsräumen den Kernbau der Propstei. Im Erdgeschoss ist eine ambulante Station des „Klinikums am Michaelsberg“ untergebracht. Die „Alte Propstei“ ist in Teilen restaurierungsbedürftig. Neben dem Dachgeschoss sind vor allem Sanierungsarbeiten an den Sandsteinelementen dringend geworden. Unter dem energetischen Aspekt ist die Behandlung der Schwachstelle Fenster sehr sinnvoll.

Bedeutung des Objektes

Zwischen 1652 und 1732 entstand die heutige barocke Kirche Sankt Getreu. Die „Alte Propstei“, die sich an den Chor der Kirche anschließt, wurde vor 1740 von Justus Heinrich Dientzenhofer erbaut.

Bambergs Stadtsilhouette ist dadurch gekennzeichnet, dass die Hügel von den repräsentativen Bauten der Klöster und Stifte stadtbildprägend gekrönt sind. Die Vielzahl an ehemaligen Klostergebäuden der Stadt Bamberg stellt insgesamt eine städtebauliche Besonderheit dar. So ist auch Sankt Getreu konzipiert, das mit seiner repräsentativen Schauseite zur Stadt hin zeigt und schon aus der Ferne sichtbar ist.

Projektgesamtsumme

1.200.000,00 € für Fassadensanierung, Fenster, Dach

 

Weitere Informationen:

Drucken | Zurück