Hilfsnavigation

Stadtgärtnerei / Schlosserei / Schreinerei

Am Münchner Ring 25 befindet sich die Stadtgärtnerei Bambergs. Hier werden jährlich auf 2.050 m² heizbarer Gewächshausfläche und 800 m² Frühbeetfläche ca. 270.000 Frühjahrs-, Sommer- und Herbstflorpflanzen für die umfangreiche Wechselbepflanzung der städtischen Grünflächen herangezogen.

Die angrenzenden Staudenflächen beherbergen auf 5.300 m² ein breites Spektrum der Wild- und Kulturstauden. Verwendet werden die Stauden u.a. für die Gestaltung von Grünanlagen, für Dachbegrünungen oder als Schnittstaude für floristische Zwecke.

Die angegliederte Floristik-Abteilung sorgt für die kurzfristige und termingerechte Ausschmückung städtischer Veranstaltungen und für die Dauerbegrünung von Ausstellungen. Weiterhin werden Schalen, Gestecke, Körbe, Girlanden und Kränze für den städtischen Bedarf angefertigt.

Im benachbarten Baumschulquartier werden auf einer Fläche von 18.000 m² Gehölze für den städtischen Bedarf herangezogen. Die Bandbreite reicht hierbei vom Zierstrauch bis zum Alleebaum. Insgesamt bewirtschaftet die Gärtnerei 2,8 Hektar.

Auf dem Gelände der Stadtgärtnerei befinden sich auch die Schlosserei und die Schreinerei des Gartenamtes. Die Aufgabe der Schlosserei beinhaltet die Wartung und Reparatur des kompletten Maschinen- und Fuhrparks. Die Schreinerei ist in erster Linie für die Wartung und Reparatur der städtischen Spielplätze verantwortlich (Verkehrssicherungspflicht). Darüber hinaus führt sie auch Zaunarbeiten durch.

 

Kontakt:

 

 

 

Drucken | Zurück