Hilfsnavigation

Bibliotheken & Archive

Die mehr als acht verschiedenen Bibliotheken und Archive Bambergs stellen nicht nur für ein wissenschaftlich interessiertes Publikum eine Versuchung dar.

Die Staatsbibliothek Bamberg befindet sich in der barocken Neuen Residenz aus der Zeit um 1700. Sie ist eine wissenschaftliche Bibliothek, die der Versorgung mit Literatur von Stadt und Umland dient. Einige ihrer kostbarsten Bücher lassen sich bis auf den Bistumsgründer Kaiser Heinrich II. zurückverfolgen. Eine interessante Sondersammlung bilden die Materialien von und über E.T.A. Hoffmann.

Die Universitätsbibliothek der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist nicht nur bei den Hochschulmitgliedern beliebt. In Absprache mit der Staatsbibliothek Bamberg leistet sie ebenfalls einen wertvollen Beitrag zur regionalen Literaturversorgung.

Das Staatsarchiv Bamberg stellt das Gedächtnis des Staates in Oberfranken dar. Es liefert einerseits die Grundlagen für allgemeine historische Forschungen und dient mit seinen Beständen andererseits der Rechtssicherheit.

Eine Anlaufstelle für die gesamte Familie ist wiederum die Stadtbücherei Bamberg, die sich hinter der historischen Fassade des Deutschen Hauses präsentiert. Nicht nur Kinder vom Krabbelalter bis zur Pubertät, auch Eltern, Spielefans und Filmfreunde werden hier garantiert fündig.

 

Blickpunkt "Bibliotheken & Archive":

Veranstaltungs-Tipps:

kultur.bamberg - LogoVeranstaltungskalender für Stadt
und Landkreis:

Literatur & Wissen

Drucken | Zurück