Hilfsnavigation

06.05.2010

Parkleitsystem

ParkleitsystemDas Stellplatzangebot in den öffentlichen Parkierungseinrichtungen stellt das Rückgrat für den innerstädtischen Einkaufs- und Dienstleistungsverkehr dar. In der Parkzone I sind 2/3 der öffentlichen Stellplätze als Kurzzeitstellplätze in Tiefgaragen bzw. Parkhäusern vorhanden. Dabei unterscheiden sich die Parkhäuser bzw. Tiefgaragen hinsichtlich Standortgunst, Akzeptanz und Auslastungsgrad. Um das Auffinden der Parkierungseinrichtungen zu erleichtern, wurde Anfang 1996 ein statisches Parkleitsystem installiert, das später in ein dynamisches System umgewandelt wurde (12/2006).

Letzte Änderung: 02.03.2011