Hilfsnavigation

Die Restmülltonne und der Windelsack

Da Wegwerfwindeln nicht wiederverwertbar sind, gehören sie grundsätzlich zum Restmüll, also in die graue Tonne. Die Stadt Bamberg bietet einen zusätzlichen Windelsack-Service an. Sie können Wegwerfwindeln und Inkontinenzartikel jeweils in der Woche, in der keine Restmüllabfuhr (Graue Tonne) erfolgt, in einem speziellen Windelsack zur Abholung bereitstellen. a38-abfall-restmuelltonne

Wie funktioniert die Windelsackentsorgung?

  • Wegwerfwindeln gehören zum Restmüll (Graue Tonne).
  • Der Windelsack wird abwechselnd zur Restmülltonne entsorgt.
  • Bitte bringen Sie am jeweiligen Abholtag den Windelsack bis 07:00 Uhr an den Straßenrand.

Wo bekommen Sie Windelsäcke?

  • Windelsack

    Infothek - Rathaus Maxplatz

    Öffnungszeiten:
    Montag - Donnerstag:  08:00 - 18:00 Uhr
    Freitag:                            08:00 - 14:00 Uhr
  • Entsorgungs- und Baubetrieb (EBB), Margaretendamm 40

Mit Fragen zur Entsorgung, Preisen, Terminen etc. wenden Sie sich bitte direkt an den Entsorgungs- und Baubetrieb (EBB).

 

Weitere Informationen:

 

 

Abfallwirtschaft
Amt für Umwelt, Brand- und Katastrophenschutz
Sachgebiet Umwelttechnik
Michelsberg 10
96049 Bamberg

Telefon : 0951 / 87-1722 oder -1723
Fax : 0951 / 87-1955
Kontaktformular
Internet: http://www.stadt.bamberg.de/abfallwirtschaft/-beratung

 

 

Zurück | Drucken