Hilfsnavigation

Forstwirtschaft

Holzproduktion

Unser Ziel ist es, in einem möglichst naturnahen Wald gesundes Wasser und gutes Holz nachhaltig zu produzieren. Dabei wollen wir durch stetige Pflege der Bestände und Unterstützung natürlicher Prozesse den Anteil wertvollen Holzes steigern.

Holzernte

Durch gut ausgebildete Forstwirte sind wir in der Lage, unser Holz in einzelstammweiser Fällung zu ernten und durch ortsansässige Rückeunternehmer bestandsschonend an die Waldstraße bringen zu lassen. Der Einsatz von modernen Vollerntemaschinen soll aus Kostengründen nur im Schwachholzbereich stattfinden. Bei allen Arbeiten gelten die strengen Vorgaben des FSC.

Holzverkauf

WertholzstammDer größte Teil des eingeschlagenen Holzes wird an die Sägeindustrie im Umkreis von ca. 100 km verkauft. Hier handelt es sich vorwiegend um Schwachholz aus Durchforstungen. Bauholz wird an die örtichen Sägewerke verkauft und wertvolles Holz zur Möbelherstellung oft auf großen Versteigerungen angeboten. Es kann jedoch auch Rundholz in gewünschter Menge und Qualität, auch als Mondfasenholz oder an bestimmten Lostagen gefällt, bei uns erworben werden. Setzen sie sich diesbezüglich mit uns in Verbindung.

Wegebau und Unterhalt der Waldanlagen

Die Städtische Forstverwaltung unterhält ein umfangreiches Waldwegenetz, es dient der Erschließung des Waldes und der Holzabfuhr. Auch ermöglicht es im Falle eines Waldbrandes das schnelle Erreichen des Brandortes mit schweren Tanklöschfahrzeugen. Die Ausübung des Forstschutzes und eine bestandsschonende Holzernte setzen eine gute Walderschließung voraus. Bei ungünstiger Witterung werden die Wege oft durch Holzrücken und Holzabfuhr in Mitleidenschaft gezogen.

Waldwege werden gerne als Wanderwege, Radwege und Reitwege genutzt. Sie stehen diesen Benutzergruppen kostenlos zur Verfügung. Der Unterhalt solcher Waldwege ist sehr teuer und muss aus den Erlösen der Holzwirtschaft bestritten werden. Haben Sie deshalb bitte Verständnis, wenn die Wege nicht immer gleich in den optimalen Zustand versetzt werden können.

 

Weitere Informationen:

 

Städtische Forstverwaltung
Forststraße 12
Weipelsdorf
96120 Bischberg

Detailinformationen

Telefon: 0951 / 6 22 91
Fax: 0951 / 6 85 43
Kontaktformular

 

 

Drucken | Zurück