Hilfsnavigation

Konversion

 Konversion US-Army 

 

Der Abzug der US-amerikanischen Stationierungskräften aus Bamberg bringt für den Wirtschaftsstandort neue Herausforderungen, aber auch Chancen mit sich. Die Wirtschaftsförderung bringt sich in zweierlei Hinsicht ein:

Runder Tisch „Konversion ohne Nachteile für die Zivilbeschäftigten des US-Standortes“

Seit Bekanntwerden der Standortschließung engagiert sich die Wirtschaftsförderung für einen sozialverträglichen und verantwortungsvollen Umgang mit den rund 330 betroffenen Zivilbeschäftigten. Seit März 2012 lädt Oberbürgermeister Andreas Starke gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung regelmäßig zum Runden Tisch, bestehend aus Vertretern des Betriebsrates, der Agentur für Arbeit, der Gewerkschaft, der Wirtschaftsverbände und Kammern sowie Vertretern von Stadt und Landkreis Bamberg. Ziel ist es, das vorhandene Arbeitskräftepotenzial in den Arbeitsmarkt der Wirtschaftsregion Bamberg zu intergrieren.

Wichtigste Ergebnisse des Runden Tisches:

Seit Juli 2012 gibt es eine zentrale Koordinierungsstelle bei der Agentur für Arbeit, an die sich sowohl betroffene Arbeitnehmer als auch interessierte Arbeitgeber der Region wenden können. Die Koordinierungsstelle ist erreichbar unter der zentralen E-Mail-Adresse: Bamberg.Konversion@arbeitsagentur.de.

Darüber hinaus setzen sich die Teilnehmer des Runden Tischs für die Einrichtung einer Transfergesellschaft ein, um die Zivilbeschäftigten bei der ggf. notwendigen Qualifizierung für den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Konversion als Chance für die Stadtentwicklung

Für eine zukunftsfähige Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Bamberg ist die ausreichende Verfügbarkeit von Gewerbeflächen von entscheidender Bedeutung. Im Planungsprozess zur Nachnutzung der militärischen Liegenschaften sieht sich die Wirtschaftsförderung als Sprachrohr der Unternehmen und setzt sich für die Ausweisung neuer Gewerbeflächen ein.

 

Mehr zum Thema: www.konversion.bamberg.de

 

 

Weitere Informationen:

 

Wirtschaftsförderung
Stadt Bamberg
Maximiliansplatz 3
96047 Bamberg

Detailinformationen

Telefon : 0951 87-1313
Fax : 0951 87-1911
Kontaktformular

 

Drucken | Zurück