Hilfsnavigation

Umbau und Sanierung des Clavius Gymnasiums

 

Schulleiter Clavius Gymnasium Wolfgang Funk
Schulleiter Clavius Gymnasium Wolfgang Funk

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde des Clavius-Gymnasiums,

„jetzt geht’s los am CG“ – nach jahrzehntelangem Warten ist es endlich so weit: die längst fällige und lang ersehnte Modernisierung und Erweiterung des Clavius-Gymnasiums beginnt. Sie erfolgt in vier Abschnitten vom März 2013 bis zum November 2017. An dieser Stelle erhalten Sie in Text und Bild immer möglichst aktuelle Informationen über den Baufortschritt.

Wolfgang Funk
Oberstudiendirektor

Die Bauarbeiten bedeuten für alle Beteiligten eine große Herausforderung. So muss die Baustelle im beengten innerstädtischen und denkmalgeschützten Bereich sowie unter laufendem Schulbetrieb durchgeführt werden. Für die Sanierung und Erweiterung des größten Bamberger Gymnasiums muss der Zweckverband Gymnasien in den nächsten Jahren 30,6 Millionen Euro finanzieren.

 

Bauabschnitte

Baustelleneinrichtung
Baustelleneinrichtung Clavius Gymnasium BA 00

Der Bauabschnitt 0 ist abgeschlossen: hier wurden Vorbereitungen für die Einrichtung der Baustelle getroffen. Bereits im November 2012 wurde eine tragfähige Baustellenzufahrt im Hinteren Graben eingerichtet und es wurden die für den Neubau erforderlichen, unvermeidlichen Baumfällarbeiten vorgenommen; entsprechende Ersatzpflanzungen sind in der Planung für die Außenanlagen verbindlich vorgesehen. Im Januar und Februar 2013 wurden die sechs Containerklassenzimmer und die Umkleiden der CG-Turnhalle abgebaut bzw. abgerissen.

Es wurde mit dem Spatenstich am 08.04.13 mit dem Bauabschnitt 01 begonnen.

Mehr zu den einzelnen Bauabschnitten finden Sie hier.... 

Baustelleneinrichtung Clavius Gymnasium BA 01
März 2013 bis August 2014
Baustelleneinrichtung Clavius Gymnasium BA 02
August 2014 bis Juli 2015
Baustelleneinrichtung Clavius Gymnsium BA 03
Bauabschnitt 3
August 2015 bis April 2016

 

Drucken | Zurück