Hilfsnavigation

Amt für Strategische Entwicklung und Konversionsmanagement

Das nunmehr seit dem 1.1.2013 organisatorisch neu gegründete Amt für Strategische Entwicklung und Konversionsmanagement besitzt eine zentrale Bündelungsfunktion innerhalb der Stadt Bamberg zur Bewältigung komplexer Aufgaben in Bezug auf die zukünftige Entwicklung der Stadt.

Die Entwicklung einer konsensualen gesamtstädtischen Strategie zur Bewältigung der wohnungspolitischen Aufgaben zwischen demographischem Wandel, örtlicher Ausdifferenzierung des Wohnungsmarktes und Wachstumschancen einer lebendigen Universitätsstadt ist eine dieser komplexen Herausforderungen.

Die Bewältigung der anstehenden Konversion der amerikanischen Warner-Barracks ist eine Aufgabenstellung für die kommenden 20 Jahre – und bildet dabei eine Schlüsselrolle für die Zukunftsfähigkeit der Stadt Bamberg ab.

So bilden folgerichtig die Innenentwicklung der Stadt durch die relevanten Konversionsflächen sowie eine wohnungsbaupolitische Initiative die beiden zentralen Standbeine der neuen Organisationsstruktur – neben anderen Teilaufgaben wie die Regional- und Landesplanung oder der Bamberger Mietspiegel.

Aktuelles

 

11.04.2018
Unterzeichnung Headquarter Cybercrime Stadtbau GmbH erwirbt von der Stadt früheres Headquarter auf dem Lagarde-Campus und wird Eigentümerin
Fleißig und juristisch gearbeitet wird im früheren Headquarter auf dem Lagarde-Campus schon lange: ... [mehr...]

03.04.2018
Einwohnerzahl - Symbolbild (Foto: Stadt Bamberg) Landesamt für Statistik stellt offizielle Zahlen zum 30.6.2017 vor
Das Bayerische Landesamt für Statistik hat die amtliche Einwohnerzahl der Stadt Bamberg zum 30.6.2017 bekannt gegeben: Sie ... [mehr...]

29.03.2018
Zollnerstraße wird ab 9. April zur Sackgasse für den Kfz-Verkehr – Linienbusse können Baustelle passieren
Als eine der ersten Maßnahmen zur Entwicklung des Lagarde-Campus soll das Digitale Gründerzentrum ... [mehr...]

Drucken | Zurück