Hilfsnavigation

Eine Institution stellt sich vor:
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)

Ablauf Konversion

Eigentümerin der Konversionsfläche ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – kurz BImA. Die Stadt Bamberg hat bereits erste Gespräche mit der BImA aufgenommen: Erklärtes Ziel der Stadt ist es, die ehemaligen Militärflächen im Bamberger Osten zu erwerben. Zunächst wird das Konversionsgelände auch nach dem Abzug der US-Amerikaner für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sein. 

Mit einer Gesamtfläche von rund 500.000 Hektar und 39.000 Wohnungen ist die BImA eine der größten Immobilieneigentümerinnen in Deutschland. Die Aufgaben der BImA sind sehr facettenreich. Welche Ziele die BImA in Bamberg verfolgt, erfahren Sie hier:  Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) [PDF: 190 KB]

Drucken | Zurück