Hilfsnavigation

Jobcenter Stadt Bamberg

Das Jobcenter ist Auskunfts- und Anlaufstelle für alle Bamberger Erwerbsfähigen und ihre Angehörigen, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Kräften sicherstellen können.
Das Jobcenter entstand – damals noch als ARGE – 2005 mit Inkrafttreten des Sozialgesetzbuches II.
Damit wurden die Leistungen der Sozialhilfe (Hilfe zum Lebensunterhalt) und der Arbeitslosenhilfe zusammengeführt als Arbeitslosengeld II.

Um dies umzusetzen, wurde eine Arbeitsgemeinschaft aus Agentur für Arbeit Bamberg - Coburg und Stadt Bamberg gegründet, in der die Leistungen an Berechtigte aus einer Hand erbracht werden können. Seit 1. Januar 2011 heißt diese Arbeitsgemeinschaft "Jobcenter Stadt Bamberg".

Unser Selbstverständnis im Jobcenter Stadt Bamberg

Wir sind zentraler Ansprechpartner für bedürftige Menschen zur Sicherstellung ihres Grundbedarfes und vollziehen somit als Dienstleistende eine gesellschaftspolitische Aufgabe. Wir sind uns bewusst, dass wir das soziale Netz sichern und den sozialen Frieden in der Stadt Bamberg erhalten, indem wir Menschen in sozialen Notlagen finanziell und lebensberatend unterstützen. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Ressourcen bieten wir individuelle Lösungsansätze und leisten somit wichtige Hilfe zur Selbsthilfe.

Unsere Kundenorientierung

Wir achten und behandeln die Kunden gleich, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Herkunft oder Erscheinungsbild. Wir behandeln unsere Kunden mit Respekt und Wertschätzung, indem wir uns für Jeden Zeit nehmen. Auf freundliche Art und Weise werden sachliche Inhalte weitervermittelt. Wir wollen den Kunden in seiner Ganzheit annehmen und Lösungswege anbieten. Unsere Entscheidungen müssen transparent, nachvollziehbar und begründet sein.

Wir sind für Sie da – melden Sie sich bei uns!

Drucken | Zurück