Hilfsnavigation

Das Projekt zur Erhaltung und Stärkung der Gärtnerstadt im Welterbe Bamberg

Der Druck auf die Gärtnerflächen innerhalb und außerhalb des Stadtdenkmals wurde und wird durch den Strukturwandel im Gartenbau verstärkt. Das Ziel des Projekts ist es, die bedeutenden Flächen innerhalb der Gärtnerstadt als Teil des UNESCO-Welterbes zu erhalten, behutsam weiterzuentwickeln und die Gärtnerbetriebe zu unterstützen. Durch das Projekt werden Themen der Stadtplanung, des Denkmalschutzes, des Tourismus und des Erwerbsgartenbaus auf besondere Art verknüpft.

Das Projekt Urbaner Gartenbau des Zentrums Welterbe Bamberg wird durch Mittel des Investitionsprogramms Nationale UNESCO Welterbestätten der Bundesrepublik Deutschland und der Stadt Bamberg gefördert.

Drei Hauptbausteine gliedern das Projekt:

 

Weitere Informationen:

 

Flyer: Urbaner Gartenbau [PDF: 662 kB]

Bamberger Gärtnereien - Einkaufserlebnisse im grünen Herzen Bambergs - 3. Auflage [PDF: 1,6 MB]

Flyer: Rundweg Gärtnerstadt 2013 [PDF: 1,6 MB]

Drucken | Zurück