Hilfsnavigation

10.11.2017

Wirtschaftsförderung vor Ort
... bei der Eröffnung von L'Occitane en Provence in der Keßlerstraße

(V.l.n.r.) Karolin Haltrich, Ursula Motschmann, Miriam Hohner, Babette Trunk und Jeremia Kaiser (L'Occitanne GmbH) beim Besuch zur Eröffnung des neuen Ladens. (Foto: L'Occitanne)

Ein Hauch von Südfrankreich, ein bisschen französisches ‚savoirvivre‘ – Dank Ursula Motschmann können Bambergerinnen und Bamberger das künftig auch in ihrer Innenstadt spüren. Karolin Haltrich und Miriam Hohner von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg jedenfalls fühlen sich beim Eröffnungsbesuch sogleich in die Provence versetzt. Mit der Eröffnung ihres L’Occitane en Provence-Ladens in der Keßlerstraße 10 bekennt sich Ursula Motschmann erneut zu den hochwertigen und naturnahen Kosmetikprodukten der französischen Marke. Seit mehreren Jahren kennt und schätzt sie diese, ebenso wie ihre Kunden aus dem Obstmarkt No. 6. Die Eröffnung eines reinen L’Occitane-Shops in Bamberg stellt eine Besonderheit dar: bisher gibt es solche Shops nur in deutschen Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern. Bamberg als Mittelstadt übernimmt hierbei eine Pionierrolle, so Sales Manager Jeremia Kaiser.

Auskünfte zum Thema:

Wirtschaftsförderung
Stadt Bamberg
Maximiliansplatz 3
96047 Bamberg

Detailinformationen

Telefon : 0951 87-1313
Fax : 0951 87-1911
Kontaktformular

Drucken | Zurück