Seiteninhalt

Tagesordnung - Sitzung des Umweltsenates  

Bezeichnung: Sitzung des Umweltsenates
Gremium: Umweltsenat
Datum: Di, 07.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 19:05 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Maximiliansplatz 3, 96047 Bamberg

TOP   Betreff Sitzungsvorlage

Ö 1  
Eröffnung der öffentlichen Sitzung    
Ö 2  
Bamberger Stadtgrün - Welterbe und biologische Vielfalt
Enthält Anlagen
VO/2019/2190-ZWB  
Ö 3  
Vollzug des Personenbeförderungsgesetzes Änderung der Verordnung der Stadt Bamberg über Beförderungsentgelte und Beförderungsbedingungen über den Verkehr mit Taxis in der Stadt Bamberg (Taxitarifverordnung)
Enthält Anlagen
VO/2019/2328-31  
Ö 4  
Sachstandsbericht Annastraße/Starkenfeldstraße
VO/2019/2353-31  
Ö 5  
Blühoffensive
Enthält Anlagen
VO/2019/2338-38  
Ö 6  
Umsetzung der Abfallwirtschaftssatzung bei Veranstaltungen Ohne-Müll-Preis
Enthält Anlagen
VO/2019/2340-38  
Ö 7  
Vorstellung der Stickstoffdioxid-Jahresmittelwerte 2018
Enthält Anlagen
VO/2019/2349-38  
Ö 8  
Neubestellung des Naturschutzbeirates der Stadt Bamberg für die 10. Amtsperiode vom 01. September 2019 - 31. August 2024
VO/2019/2358-38  
    VORLAGE
   

II.Beschlussvorschlag:

 

1.              Der Bericht der Verwaltung hat zur Kenntnis gedient.

 

2.              Der Umweltsenat empfiehlt dem Stadtrat, die nachfolgend genannten Personen zu Naturschutzbeiräten für die 10. Amtsperiode des Naturschutzbeirates zu bestellen:

 

 

 

Name

Vorschlag von

1

Stefan Kropf

Wetzelstr. 22, 96049 Bamberg

Unt. Naturschutzbehörde der Stadt

Bamberg

2

Martin Bücker,

Würzburger Str. 10d, 96049 Bamberg

Bund Naturschutz in Bayern e.V.,

Kreisgruppe Bamberg

3

Hermann Bösche,

Hertzstr. 31, 96050 Bamberg

Naturforschende Gesellschaft Bamberg

e.V.

4

Heinrich Neubauer,

Heiliggrabstr. 32, 96052 Bamberg

Bayer. Bauernverband, Geschäftsstelle

Bamberg

5

Hans-Peter Schreier,

Schulstr. 7b, 96129 Strullendorf-Geisfeld

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald LV

Bayern, München

Als Stellvertreter werden vorgeschlagen:

 

6

 

Tristan Römisch,

Kantstr. 33, 96052 Bamberg

Landesbund für Vogelschutz e.V.,

Kreisgruppe Bamberg

7

 

Dirk Bayer,

Marienstr. 2, 96050 Bamberg

Jagdschutz- und Jägerverein,

Kreisgruppe Bamberg

8

 

Andrea Dittrich,

Hans-Morper-Str. 28a, 96052 Bamberg

Naturfreunde LV Bayern e.V., Nürnberg

9

 

Johannes Otto Först,

Caspersmeyerstr. 2, 96049 Bamberg

Landschaftspflegeverband Landkreis

Bamberg e.V.

10

 

Friedrich Schmauser,

Schimmelsgasse 10, 96049 Bamberg

Bezirksfischereiverband Oberfranken e.V., Bayreuth

 

 

 

 

 

 

 

 

   
    GREMIUM: Umweltsenat    DATUM: Di, 07.05.2019    TOP: Ö 8
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

 

1.       Der Bericht der Verwaltung hat zur Kenntnis gedient.

 

2.       Der Umweltsenat empfiehlt dem Stadtrat, die nachfolgend genannten Personen zu Naturschutzbeiräten für die 10. Amtsperiode des Naturschutzbeirates zu bestellen:

 

 

 

Name

Vorschlag von

1

Stefan Kropf  Wetzelstr. 22, 96049 Bamberg

Unt. Naturschutzbehörde der Stadt  Bamberg

2

Martin Bücker, Würzburger Str. 10d, 96049 Bamberg

Bund Naturschutz in Bayern e.V., Kreisgruppe Bamberg

3

Hermann Bösche,  Hertzstr. 31, 96050 Bamberg

Naturforschende Gesellschaft Bamberg  e.V.

4

Heinrich Neubauer, Heiliggrabstr. 32, 96052 Bamberg

Bayer. Bauernverband, Geschäftsstelle Bamberg

5

Hans-Peter Schreier, Schulstr. 7b, 96129 Strullendorf-Geisfeld

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald LV Bayern, München

Als Stellvertreter werden vorgeschlagen:

 

6

Tristan Römisch, Kantstr. 33, 96052 Bamberg

Landesbund für Vogelschutz e.V., Kreisgruppe Bamberg

7

Dirk Bayer,  Marienstr. 2, 96050 Bamberg

Jagdschutz- und Jägerverein, Kreisgruppe Bamberg

8

Andrea Dittrich,  Hans-Morper-Str. 28a, 96052 Bamberg

Naturfreunde LV Bayern e.V., Nürnberg

9

Johannes Otto Först, Caspersmeyerstr. 2, 96049 Bamberg

Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e.V.

10

Friedrich Schmauser, Schimmelsgasse 10, 96049 Bamberg

Bezirksfischereiverband Oberfranken e.V., Bayreuth

    

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

   
    GREMIUM: Stadtrat der Stadt Bamberg    DATUM: Mi, 29.05.2019    TOP: Ö 15
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

 

Die Empfehlung des Umweltsenates vom 07.05.2019 wird zum Beschluss erhoben.

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig

Ö 9  
Präventiver Schutz von Straßenbäumen vor der Verkehrssicherungspflicht Sachstandsbericht
Enthält Anlagen
VO/2019/2336-47  
Ö 10  
Fahrradstadt Bamberg Sachstandsbericht
Enthält Anlagen
VO/2019/2331-61  
Ö 12  
Ausbau der Bushaltestelle Waizendorfer Straße zur Mobilitätsstation
Enthält Anlagen
VO/2019/2341-65  
Ö 13  
Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung vom 05.02.2019
SI/2019/US/11