Seiteninhalt

Bamberg ist Weltkulturerbe. Bamberg ist Kultur pur.

Bamberg hat eine lebendige, vielfältige Kunst- und Kulturszene. Sie profitiert sowohl von kulturellen Traditionen und kreativen Freiräumen, als auch von den Möglichkeiten der städtischen Kunst- und Kulturförderung. Vielfalt im kulturellen Angebot ist profilbildend für das urbane Leben. Musikliebhaber begeistern sich für die Konzerte der weltberühmten Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie, die ebenso zahlreichen wie vielfältigen Festivals oder genießen das Flair an verschiedensten Veranstaltungsorten der Domstadt. Theaterfans kommen im vielfach preisgekrönten ETA Hoffmann Theater auf ihre Kosten.

Bamberg ist seit 1993 Weltkulturerbe der UNESCO. In Bamberg hinterlässt die kulturelle Geschichte an jeder Ecke ihre Spuren. Bereits seit 1998 ist Bamberg zudem Sitz des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia.

Nachrichten

"Nachsommer" mit noch mehr Atmosphäre (Foto: Stadt Bamberg)
Festivalstart am 9. September unter erleichterten Bedingungen Der Nachsommer an der ERBA-Spitze steht vor der Türe. Und pünktlich zum Festivalstart kommen die Lockerungen der ... mehr
Dr. Kristin Knebel wird neue Museumsdirektorin
Weimarerin setzt sich gegen 43 Mitstreiter:innen aus ganz Europa durch Die Nachfolgerin für die langjährige Direktorin der Museen der Stadt Bamberg, Dr. ... mehr
Juniusbrief (Foto: Staatsbibliothek Bamberg)
400 Jahre Hexenprozesse in Bamberg - 2028 als Themenjahr geplant Um ein Zeichen gegen den Hexenwahn weltweit und für Menschenrechte zu setzen, hat das Internationale ... mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | >

Themen