Seiteninhalt

Auszug - Maßnahmen zur Unterstützung der Gastronomie und des Einzelhandels im Winterhalbjahr 2020/2021 ("Winterfahrplan")  

Vollsitzung des Stadtrates der Stadt Bamberg
TOP: Ö 3
Gremium: Stadtrat der Stadt Bamberg Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mi, 28.10.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:45 Anlass: Vollsitzung
Raum: Brose Arena Business Lounge
Ort: Forchheimer Str. 15, 96050 Bamberg
VO/2020/3506-80 Maßnahmen zur Unterstützung der Gastronomie und des Einzelhandels im Winterhalbjahr 2020/2021 ("Winterfahrplan")
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Vortrag: Herr berufsmäßiger Stadtrat Goller

 

Auf Antrag der Verwaltung ergeht folgender Beschluss


  1. Der Stadtrat der Stadt Bamberg nimmt den Sitzungsvortrag zur Kenntnis.

 

  1. Im Hinblick auf das bayernweite Infektionsgeschehen und den rapiden Anstieg der Infektionszahlen in der Stadt Bamberg wird der Weihnachtsmarkt 2020 abgesagt. Damit kann auch der für den 29.11.2020 geplante verkaufsoffene Sonntag nicht stattfinden.

 

  1. Den übrigen im Sitzungsvortrag unter den Ziffern 3 bis 10 genannten Maßnahmen zur Stärkung des Einzelhandels und der Gastronomie in Bamberg wird zugestimmt. In Bezug auf die Möglichkeit zur Beheizung von Freischankflächen empfiehlt der Stadtrat zur Reduzierung von ökologischen Kosten den Bezug von Ökostrom.

 

  1. Die Anträge der SPD-Fraktion vom 21.08.2020, der CSU- Fraktion vom 06.10.2020 und der Antrag von Grünes Bamberg, ÖPD und Volt vom 15.10.2020 sowie der BBB-Fraktion vom 26.10.2020 sind geschäftsordnungsgemäß behandelt.

 


Abstimmungsergebnis:

Ja- Stimmen: 38

Nein- Stimmen: 5