Seiteninhalt

Städtische Musikschule


Liebe Musikschülerinnen und Musikschüler, liebe Eltern,

wir freuen uns, dass das neue Schuljahr begonnen hat und in unserer Hauptstelle am Michaelsberg sowie in den Kindergärten und den Schulen endlich wieder musiziert werden kann. Schön, dass aus allen Räumen wieder Musik erklingt. Leider ist die Corona-Pandemie noch nicht ausgestanden, so dass die Regelungen für den Unterrichtsbetrieb zunächst wie vor den Sommerferien ihre Gültigkeit behalten:

-Abstandsregel (1,5m, bei Bläsern und Sängern 2m)

-Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vom Betreten der Musikschule bis in den Unterrichtsraum

-In der Musikschule Einbahnregelung (unten nur Eingang, oben nur Ausgang)

-Eltern und Begleitpersonen dürfen sich nicht im Haus aufhalten, nur Bringen und Abholen

Darüber hinaus desinfizieren unsere Lehrkräfte regelmäßig Instrumente, die von mehreren Personen genutzt werden und sorgen für ausreichende Lüftungspausen.

Das Sekretariat ist derzeit nur per E-Mail und zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch zu erreichen. Für einen persönlichen Besuch in dringenden Fällen bitten wir Sie, einen Termin mit uns zu vereinbaren. Unsere Verwaltungsmitarbeiterinnen bemühen sich, Ihre Rückfragen am Telefon oder per E-Mail zeitnah zu beantworten bzw. zu bearbeiten. Aufgrund der Vielzahl von Anfragen und Anträgen bitten wir um Verständnis, dass es zu Wartezeiten kommen kann.

Für unsere neuen Instrumentalschüler*innen und deren Eltern führen wir am Freitag, 25. September 2020 um 17 Uhr eine Begrüßungsveranstaltung durch. Während die Kinder im 1. Stock mit Frau Hiller singen erhalten die Eltern im Dientzenhofer-Saal von Musikschulleiter Martin Erzfeld wichtige Informationen rund um die Musikschule. Am Ende gibt es eine kleine Aufführung und ein Geschenk für jedes Kind.

Wir wünschen allen, die an unserer Musikschule musizieren, den Lehrenden und Lernenden ein schönes und klangvolles Schuljahr 2020/21 und hoffen, dass wir alle diese schwierige und anstrengende Situation weiterhin mit Geduld und Verständnis durchstehen.

Ihr Musikschul-Team


In der ehemaligen Propstei St. Getreu ... eine der schönsten Musikschulen Deutschlands

Kunst und Kultur als elementare Bestandteile des Menschseins sind prägende Grundlage für das gesellschaftliche Zusammenleben. Daraus erwächst unser öffentlicher musikalischer Bildungsauftrag zur individuellen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler und deren Hinführung zum eigenständigen und gemeinschaftlichen Musizieren.

Unser Ziel ist es, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Freude an der Musik zu wecken und zu erhalten. Wir vermitteln instrumentale und vokale Fertigkeiten und befähigen zu lebendigem, persönlichem und ausdrucksvollem Musizieren als Grundlage für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik. Ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit ist das gemeinsame Musizieren. Wir stellen den einzelnen Menschen in den Mittelpunkt und betrachten Inklusion als Anspruch und Aufgabe.

 

Nachrichten

Städtische Musikschule Bamberg
… sagt aber Veranstaltungen bis 31. Juli ab Da die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus verlängert wurden, ist an der Städtischen Musikschule Bamberg zwar ... mehr
Videounterrichte der Musikschule Bamberg
Musikschule sucht neue Wege in schwierigen Zeiten Gespenstisch ruhig ist es derzeit in der Städtischen Musikschule, denn wie alle Schulen ist seit 16. März ... mehr
Gitarristen Klaus Jäckle und Robert Lampis (Foto: Stadt Bamberg / Musikschule)
Klaus Jäckle & Robert Lampis am 14. März im Dientzenhofer-Saal Ein außergewöhnliches Projekt der beiden namhaften Gitarristen Klaus Jäckle und Robert Lampis kommt ... mehr
Seite: << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... 22 | > | >>

Themen