Seiteninhalt

Kämmereiamt

Schon die Finanzabteilungen der Fürstenhöfe wurden als "Kämmerei" bezeichnet. Bis heute hat sich nicht nur der Name, sondern auch das Aufgabengebiet wenig geändert: Die Erhebung von Steuern und Gebühren, Einnahmen und Ausgabenbuchung, Eintreibung säumiger Zahlungen oder die Planung des Haushalts waren schon immer kapitale Aufgaben einer Verwaltung - bis heute.

Das Kämmereiamt der Stadt Bamberg unterteilt sich in folgende Sachgebiete:

  • Haushalt
  • Steuern
  • Kasse
  • Vollstreckung
  • Stiftungswesen

Mehr über die einzelnen Sachgebiete, deren Aufgaben und Kontaktdaten finden Sie auf den jeweiligen Seiten.