"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Natur und Umwelt Gefährdung einer Eiche durch Bodenverdichtung

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 08.09.2022

Jahnstraße 10, 96050

Die kleine Grünfläche vor Hausnummer 10 in der Jahnstraße wird zunehmend als Parkplatz für mehrere Fahrzeuge benutzt. Die Oberfläche wurde dadurch schon stark verdichtet, sodass der Aufwuchs von Vegetation nicht mehr möglich ist. In besonderer Weise wird durch die Bodenverdichtung aber die imposante zweistämmige Eiche negativ beeinflusst. Erste Schäden, sicherlich begünstigt durch die anhaltende Dürre, sind in Form von Kronenauflichtung bereits zu erkennen. Eine ökologisch ausgerichtete Gestaltung der Grünfläche, die gleichzeitig das Parken verhindert, ist dringend nötig.

Kategorie: Natur und Umwelt

Bearbeitung

08.09.2022 10:47
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre Information. Das Gartenamt wurde gebeten, den Baum zu begutachten und, wenn erforderlich, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...