Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Spielplätze Obstbäume auf Kinderspielplatz

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 08.09.2021

Maria-Ward-Straße 128, 96047 Bamberg

Obstbäume auf dem Kinderspielplatz sind vielleicht eine vordergründig, gute Idee. Allerdings muss man sich um Obstbäume kümmern. Das ist allerdings offensichtlich mit der Pflanzung durch die Stadt Bamberg erledigt. Der genannte Spielplatz, angrenzend der neue Kindergarten, ist mit Fallobst (Äpfel, Zwetschgen und Nüssen) übersät. Ein wahres Wespeneldorado. Dort sind Kinder unterwegs oft auch barfüßig. Somit stellt das Fallobst eine große Gefahrenquelle dar und müsste von dem Betreiber des Spielplatzes entfernt werden. Doch leider findet das nicht statt, genauso, wie auch die wegbegleitenden Büsche und Sträucher nicht zurückgeschnitten werden. Auf gut bambergerisch: eine Schlamperei

Kategorie: Spielplätze

Bearbeitung

08.09.2021 12:19
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung:
Die Obstbäume waren seinerzeit bei der Neuanlage des Spielplatzes ausdrücklicher Wunsch der Anwohner. Auch war von den Anwohnern kommuniziert, dass das Obst entsprechend von den Anwohnern gerne gesammelt usw. wird.
Die meisten Obstbäume haben den Nachteil, dass sie nicht nur Menschen, sondern auch Bienen und Wespen anlocken, das war den Anwohnern auch bewusst.
Eine dahingehende Reinigung des zeitlich begrenzten Phänomens durch die Stadt Bamberg ist nicht vorgesehen.

Die Grünpflege wird nach ökologischen Gesichtspunkte erfolgen, also im Spätherbst/Winter.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...