"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Natur und Umwelt Wo sind die Bäume hin?

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 24.05.2022

Hellerstraße 9, 96047 Bamberg

In der Hellerstraße sind 3 Bäume gefällt worden. Statt dessen gibt es jetzt weitere Stellplätze. Warum? Die Stadt plant doch mehr Bäume zu pflanzen statt zu beseitigen.

Kategorie: Natur und Umwelt

Bearbeitung

24.05.2022 10:53
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für Ihre Nachricht.
In der Hellerstraße mussten die drei alten Robinien gefällt werden, weil deren Standsicherheit durch große Faulstellen am Stammfuß stark gefährdet war.
Die Gestaltungsplanung sieht u.a. vor, die 3 Robinien durch neue Klimaresistente Bäume zu ersetzen und in diesem Zuge die durch die alten Wurzeln stark aufgeworfene Pflasterfläche zu sanieren. Zudem sollen die Stellplätze zugunsten eines Behindertenstellplatzes, Sitzbänken und eines Spielpunktes aufgelassen werden. Ziel ist eine Aufwertung des Bereiches mit Schaffung von Aufenthaltsqualitäten.
Ehe diese gestalterischen Maßnahmen und insbesondere die Pflanzung von neuen Bäumen, umgesetzt werden können, müssen erst notwendige Kanal- und Leitungsverlegungsarbeiten durchgeführt werden. Planungen und Ausschreibungen zuerst für Tiefbauarbeiten und anschließend für den Straßenbau werden derzeit erstellt.
Nach derzeitigem Zeitplan ist die Fertigstellung für Herbst 2026 vorgesehen.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...