"Vorlesen" ist eine Funktion von Drittanbietern.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen im Bereich der Bürgeranliegen der Stadt Bamberg.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Mitteilungen, Lob und Verbesserungsvorschläge.

  • Gehen Sie dazu einfach unten auf Meldung eintragen
  • Bitte wählen Sie in der Maske ein Thema, dem Sie Ihre Meldung zuordnen.
  • Beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Sie haben auch die Möglichkeit, ein erklärendes Foto hochzuladen.
  • Jede Meldung wird auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet und bearbeitet. Die Rückmeldung dazu, wird hier bei den Bürgeranliegen angezeigt und kann jederzeit nachgelesen werden. 
  • Bei persönlichen Fragen, die nicht von allgemeinem Interesse sind, können Sie auch direkt eine E-Mail  an buergeranliegen@stadt.bamberg.de senden
  • Selbstverständlich können sich auch Kinder und Jugendliche hier an die Stadt Bamberg oder an den Oberbürgermeister wenden. Um es besonders einfach zu machen, haben wir eine spezielle Kategorie "Kinder und Jugendliche" eingerichtet. Egal um was es geht, wir leiten die Anfrage an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.



Bürgeranliegen

Meldung eintragen
Karte wird geladen...

Es wurden 313 Meldungen gefunden

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 04.10.2022

Mittelstraße 20, 96052 Bamberg

Massive Schäden an der Fahrbahndecke in der Mittelstr., Höhe Hausnummer 13-13c, deutliche Schlaglöcher, teilweise 10 cm tief, die eine Gefahr gerade auch für Fahrradfahrer darstellt. Der Zustand besteht schon seit mehreren Monaten.

Kategorie: Straßenschäden

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 11.10.2022

Unterer Leinritt, 96049 Wildensorg

Immer wieder sind (möchtegern coole) Jugendliche in den Nachmittags-/Abendstunden auf dem Sportplatz der Mittelschule Gaustadt und spielen dort bei lauter Musik Basketball oder trinken Alkohol. Diese gelangen wohl über den Parkplatz der dortigen Feuerwehr auf den Platz und stellen dabei noch Parkplätze der Feuerwehr mit Rädern o.ä. zu! Wenn die Jugendlichen angesprochen werden, dass sie sich nicht auf dem Platz aufhalten dürfen (versicherungstechnische Gründe?!, immer wieder Müll, Glasscherben (Verletzungsgefahr für Kinder während der Schulzeit!), (Bier-)flaschen), ...) wird man frech angepöbelt, teils ausfällig und/oder beleidigend angesprochen, ja sogar teilweise bedroht!! Der Platz muss wieder verschlossen werden!! Als Anwohnerin erhascht man immer wieder solche Situationen, persönlich oder man kriegt es mit, wenn die Feuerwehrleute vor Ort sind. Das muss demotivierend sein!

Kategorie: Vandalismus

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 11.10.2022

Kunigundendamm, 96050 Bamberg

Aufgrund des erhöhten Personenverkehrs sowie aus Lärmschutzgründen wäre ein Tempolimit 30 am Kunigundendamm ab Marienbrücke bis mindestens Ecke Bughofer Straße mehr als angebracht. Ich bitte dies zu prüfen. Teilweise Brettern hier LWK und Autoposer mit 50+ durch, die gerade Strecke lädt regelrecht zum Beschleunigen ein. Ecke Bleichanger bietet regelmäßiges Hupkonzert Abbiegender und schlechte Möglichkeiten für Fußgänger um vom Touristenmagnet Brauereidreieck via r Treppe ans Adenauerufer zu gelangen.

Kategorie: Verkehr

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 29.09.2022

Untere Brücke, 96047 Bamberg

Durch quer gestellte Bänke, geparkte Fahrräder und Kinderwägen ist die Brücke ein Hinsernisparkour.

Kategorie: Sonstiges

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 04.10.2022

- Bisher wurde kein Ort ermittelt! -

Die Ampelschaltung für Fußgänger an der Kreuzung Berliner Ring - Starkenfeldstraße ist auf der Seite Richtung Moosstraße so kurz geschaltet, daß ein Überqueren des Berliner Rings gefahrlos nicht möglich ist. Entweder warten in der Fahrbahnmitte bis zur nächsten Schaltung oder bei Rot wieter überqueren.

Kategorie: Licht- und Signalanlagen

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 19.10.2022

Markusstraße 11, 96047 Bamberg

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit in der Markusstraße beträgt 30 km/h. Diese wird offensichtlich leider sehr häufig signifikant überschritten. Ich schätze nicht selten um 30 bis 40 Stundenkilometer zu schnell. Dies mag an der eventuell nicht leicht ersichtlichen Beschilderung liegen, obwohl diese vorhanden ist. Ein Grund ist aber auch wohl, dass diese Straße auf Grund der geraden Ausrichtung und der Breite zum schnellen Fahren animiert. Es besteht nicht zuletzt für alle anderen Verkehrsbeteiligten ein sehr hohes Unfallrisiko. Auch liegt bekanntermaßen direkt an dieser Straße ein Kindergarten und die Universität. Durch die hohen Geschwindigkeiten der Fahrzeuge in Kombination mit dem Kopfsteinpflaster entsteht darüber hinaus ein sehr hoher Lärmpegel durch die Abroll- und Fahrgeräusche. Es ist tagsüber und auch Abends daher praktisch nicht möglich, die Fenster straßenseitig geöffnet zu lassen. Dies ist eine starke und vorallem unnötige Beeinträchtigung der Lebensqualität der direkten Anwohner. Eine Lösung kann eine Kombination aus häufigerer Geschwindigkeitsüberwachung, deutlicheren Hinweisbeschilderungen und ggf baulichen Maßnahmen sein.

Kategorie: Verkehr

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 28.09.2022

Zollnerstraße, 96052

Bitte an der Bushaltestelle Weißenburgstraße wieder einen Mülleimer anbringen.

Kategorie: Müll

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 22.09.2022

Am Regnitzufer 6, 96049 Bug

Unserer Anhänger stand bis letzten Freitag (16.9.) auf dem Parkstreifen gegenüber von unserem Haus (s. Foto Haus mit Bewuchs). Der Parkstreifen hier wie auch der beiden Nachbarhäuser Am Regnitzufer Nr. 4-5 und Nr. 7 ist zu 90% des Jahres frei. Am vergangen Freitag waren nun zwei Mitarbeiter der Stadt vor Ort und begutachteten unseren Anhänger. Zufällig sah dies meine Frau und fragte, was sie hier machen. Sie erhielt die Antwort, dass der Anhänger hier nicht dauerhaft geparkt sein darf und auch nicht an der Leitplanke angekettet sein darf. Meine Frau wies darauf hin, dass der Anhänger öfters benutzt und bewegt wird. Meine Fragen sind nun: In welcher Verordnung kann ich nachlesen, welche Parkregeln für Anhänger von Anliegern gelten? Falls der Anhänger ausnahmsweise doch mehr als zwei Wochen nicht bewegt wird, macht es da Sinn, den Anhänger immer ein paar Meter vor und zurück zu schieben, auf einem Parkstreifen der sowieso leer ist? Wen stört ein Anhänger eines Anliegers auf einem leeren Parkstreifen?

Kategorie: Parkplatz

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 20.09.2022

Dr.-Haas-Straße, 96047 Bamberg

Hallo, vor einigen Wochen wurden in der Dr.-Haas-Straße einige Schlaglöcher verschlossen. Leider nur ein Teil der bestehenden Schlaglöcher. (Warum man nicht gleich alle auf einmal macht wird sich mir wohl nie erschließen) Mittlerweile ist eines auf eine Größe von etwa 30 cm Durchmesser und 10 - 15 cm Tiefe ausgedehnt. Gerade jetzt im Herbst sind diese Schlaglöcher durch Pfützenbildung und Laub für Fahrradfahrer teils lebensgefährlich, weil in der Dunkelheit nicht erkennbar! Es wäre daher dringend nötig, nicht nur in der Dr.-Haas-Straße, sondern im gesamten Haingebiet (eigentlich im kompletten Stadtgebiet) die Straßenschäden schnellstmöglich zu beseitigen.

Kategorie: Straßenschäden

Geyerswörthstraße 14, 96047 Bamberg

In der Geyerswörthstraße, Straßenseite gegenüber Villa Geyerswörth, ist eingeschränktes Halteverbot ausgeschildert. Dort halte ich gelegentlich mit meinem Auto, um Einkäufe auszuladen, um diese in meine dort gelegene Wohnung zu bringen. Unlängst hat mich in meinem haltenden Auto ein zufällig vorbeifahrender uniformierter Polizist angesprochen und geäußert, dass es teuer werde, wenn ich nicht augenblicklich mein Fahrzeug entfernen würde. Nun bin ich verunsichert, weil ich bislang dachte, dass das einschränkte Halteverbot für genau solches kurzzeitiges Halten für z.B. Ein- und Ausladen genutzt werden darf. Können Sie mir bitte Auskunft erteilen, welche Halteaktivitäten an dieser Stelle erlaubt sind und welche nicht?

Kategorie: Parkplatz