Seiteninhalt

Stadtgestaltungsbeirat

Der Stadtgestaltungsbeirat (SGB) in seiner heutigen Form ist mit Beschluss des Stadtrates vom 28.03.2012 eingerichtet worden. Zielsetzung des Stadtgestaltungsbeirats ist es, die architektonische und städtebauliche Qualität Bambergs fortzuschreiben sowie Fehlentwicklungen in Architektur, Stadtplanung und Städtebau zu vermeiden.

Der Stadtgestaltungsbeirat setzt sich aus sechs stimmberechtigten Mitgliedern mit nachgewiesener fachlicher Kompetenz zusammen. Die externen und unabhängigen Fachmitglieder kommen aus den Bereichen Stadtplanung, Architektur, Landschafts- und Verkehrsplanung. Der Vorsitzt des Beirates wird durch die Mitglieder des SGB aus deren Mitte gewählt. Oberbürgermeister/in, Baureferent/in und Fraktionen des Stadtrates mit je einem ständigen Vertreter, können an der Sitzung des SGB teilnehmen, sind allerdings nicht stimmberechtigt.

Mitglieder des Stadtgestaltungsbeirats

  • Herr Dipl.-Ing (FH) Thomas Wirth, Kitzingen (Landschaftsarchitektur und Stadtplanung)
  • Frau Prof. AA Dipl. Lydia Haack, München (Architektur und Stadtplanung)
  • Frau Prof. Dipl.-Ing. Angela Mensing-de Jong, Dresden (Architektur und Stadtplanung)
  • Herr Prof. Dipl.-Ing. Ludwig Wappner, München (Architektur und Stadtplanung Vorsitzender des Stadtgestaltungsbeirats Bamberg)
  • Herr Dipl.-Ing. Burkhard Horn, Berlin (Verkehrsplanung)
  • Frau Dipl.-Ing. Silvia Schellenberg-Thaut, Leipzig (Architektur und Stadtplanung)

Termine 2018

Die Sitzungen findet im Rathaus Maximiliansplatz in der Bibliothek (Zimmer 220) statt.