Seiteninhalt

Entwässerung

Die Entwässerung ist für die gesamte Abwasser-Entsorgung der Stadt Bamberg zuständig. Darüber hinaus betreuen wir den Ausbau und die Unterhaltung der kleinen Gewässer (III. Ordnung) im Stadtgebiet und zusätzlich den Bau und die Sanierung von Abfallbehandlungsanlagen.Die Entwässerung gliedert sich in die Aufgabenbereiche Sammlung, Transport und Reinigung des anfallenden Abwassers. Auf den ca. 18.000 Privatgrundstücken im Stadtgebiet wird das anfallende Abwasser gesammelt.

Der Bereich Grundstücksentwässerung berät die Bürger und Planer beim Bau der Grundstücksabwasseranlagen und überprüft Qualität und Quantität des eingeleiteten Abwassers. Täglich müssen zwischen 25.000 und 120.000 m³ Abwasser über das 337 km lange öffentliche Mischwasser – Kanalnetz mit ca. 60 Sonderbauwerken zur Kläranlage transportiert werden.

Der Bereich Kanalnetz ist gegliedert in die Teilbereiche Kanalneubau und Kanalunterhalt. Das mechanisch biologische Klärwerk mit Nährstoffelimination ist für 220.000 Einwohnerwerte ausgelegt. Hier werden zwischen 95 % und 99 % der im Abwasser enthaltenen Inhaltsstoffe vor der Einleitung in die Regnitz entfernt.

Themen